Santa Cruz (Unternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo

Santa Cruz ist eine in der gleichnamigen US-amerikanischen Stadt Santa Cruz in Kalifornien ansässige Firma. Santa Cruz stellt Skateboards, Snowboards, Mountainbikes und Surfboards her, auch eine eigene Bekleidungs-Linie gibt es. Die erste Serie von 1989 bis ins Jahr 1999 wurde von der lizenhabenden Firma Dnr Sportsystem Ltd. hergestellt. Patrizio Roffi hat alle Designs sämtlicher Boards in der Schweiz erstellt. Hergestellt wurden die Boards in verschiedenen Fabriken in Europa. Neben Vision und Powell-Peralta gehört das Unternehmen zu den wichtigsten Ausstattern der Skateboard-Szene.[1] Insbesondere das "Everslick"-Skateboard von 1989, das erstmals eine Plastik-Beschichtung am Boden des Bretts hatte, wurde seinerzeit als innovativ angesehen.[2] Bevor zahlreiche Profis eigene Skateboard-Marken auf den Markt brachten, war dieser noch bis Mitte der 1990er Jahre primär zwischen den bereits erwähnten drei Herstellern sowie H-Street aufgeteilt.[3]

Sportsponsoring[Bearbeiten]

Santa Cruz sponsert sowohl ein Skateboard- ein Snowboard- als auch ein Surfteam. Zum professionellen Skateboard Team von Santa Cruz gehören mitunter: Alex Moul,Florentin Marfaing,Alex Carolino, Tom Knox und Eric Dressen. Zum professionellen Snowboard Team von Santa Cruz gehören mitunter: Gian Simmen, Seth Huot, Robbie Sell, Charlie Moarace, Eirik Haugo, Florian Wimmer, Danny Wheeler, Stephen Duke und Silvia Mittermüller. Zum professionellen Surf Team von Santa Cruz gehören mitunter: Matt Archbold, Shawn Barron, Adam Reprogle, Christian Fletcher (Surfer), Anthony Tashnik, Bud Freitas, Matt Schrodetz, Sean Petersen und Austin Smith Ford.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Andrew Yiannakis, Merrill J. Melnick: Contemporary issues in sociology of sport Human Kinetics, 2001 ISBN 0736037101
  2. Christopher Cumo: Science and technology in twentieth century American life Greenwood Publishing Group, 2007 ISBN 0313338183 S. 143
  3. Fabrice Le Mao, Matthias Fennetaux: Skateboarding Silverback Books, 2004 ISBN 275280010X S. 80

Weblinks[Bearbeiten]