Santiago Romero

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Santiago Romero
Spielerinformationen
Voller Name Santiago Ernesto Romero Fernández
Geburtstag 15. Februar 1990 oder 15. Februar 1992
Größe 176 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend


–2009
2009–
Don Bosco
Nacional (AUFI)
Defensor Sporting
Nacional Montevideo
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2010–2013
2013–2014
2014–
Nacional Montevideo
Deportes Iquique (Leihe)
Nacional Montevideo
12 (0)
35 (8)
0 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 3. Juli 2014

Santiago Romero, vollständiger Name Santiago Ernesto Romero Fernández, (* 15. Februar 1990 oder 15. Februar 1992) ist ein uruguayischer Fußballspieler.

Verein[Bearbeiten]

Der 1,76 Meter große Mittelfeldakteur Santiago "Colo"[1] Romero spielte in seiner Kindheit Baby fútbol bei Don Bosco.[2] Anschließend stand er in Reihen von Nacional (AUFI). Von dort führte sein Weg zur Jugendabteilung von Defensor Sporting. Anfang 2009 wechselte Romero zu Nacional Montevideo, wo er zunächst in der Cuarta División spielen sollte. Mit dem Team wurde er in seiner Altersklasse Uruguayischer Meister und entschied im Folgejahr auch das Torneo Clausura in der Tercera División zu Gunsten Nacionals.[3] Er stand bei den Bolsos mindestens seit der Clausura 2010 im Erstligakader.[4] Für die Bolsos bestritt er seither zwölf Partien in der Primera División. In der Saison 2010/11 sind jedoch keine Einsätze für Romero hinterlegt. Zudem absolvierte er elf Begegnungen der Copa Libertadores. Ein Pflichtspieltorerfolg gelang ihm in diesen Wettbewerben bislang nicht.[5] In der Spielzeit 2011/12 wurde er mit seiner Mannschaft Uruguayischer Meister. Nach der Spielzeit 2012/13 schloss er sich im Rahmen eines Ausleihgeschäfts dem chilenischen Verein Deportes Iquique an[6], da er bei den Bolsos nicht die erhofften Einsatzzeiten erhielt.[7] Bei den Chilenen lief er 35-mal in der Primera División auf und erzielte acht Tore.[8][9] Auch kam er 2013/14 zwölfmal in der Copa Chile MTS zum Zug (zwei Tore)[10], die sein Verein im April 2014 gewann. Beim 3:1-Finalsieg über Huachipato gehörte Romero der Startelf an.[11] In der Saisonvorbereitung für die Spielzeit 2014/15 steht er wieder im Kader Nacionals.[12][13]

Erfolge[Bearbeiten]

  • Uruguayischer Meister: 2011/12
  • Copa Chile 2013/14

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nacional: “Colo” al medio (spanisch) vom 7. November 2012, abgerufen am 12. August 2013
  2. Colo Santiago Romero, “Jugar la Copa sería un Sueño muy lindo” (spanisch) auf www.elnacional.com.uy, abgerufen am 24. August 2013
  3. Santiago Romero, otro jugador de la cantera DON BOSCO (spanisch) vom 1. Juni 2012, abgerufen am 24. August 2013
  4. Profil auf www.bdfa.com.ar, abgerufen am 12. August 2013
  5. ESPN-Statistik-Profil, abgerufen am 24. August 2013
  6. Mercado de pases: altas y bajas (Apertura 2013) (spanisch) auf www.tenfield.com.uy vom 11. August 2013, abgerufen am 12. August 2013
  7. Refuerzo uruguayo de Deportes Iquique: “Vine a buscar continuidad” (spanisch) auf www.cdf.cl vom 18. Juni 2013, abgerufen am 19. März 2014
  8. Profil auf www.goal.com, abgerufen am 1. September 2013
  9. ESPN-Statistik-Profil, abgerufen am 18. Februar 2014
  10. Profil auf www.fichajes.com, abgerufen am 3. Juli 2014
  11. DEPORTES IQUIQUE SE CORONÓ CAMPEÓN DE LA COPA CHILE MTS 2013-2014 (spanisch) auf www.anfp.cl vom 17. April 2014, abgerufen am 3. Juli 2014
  12. Nacional en el Roosevelt; Porras se suma, se espera a Fucile y se avanza por Viudez (spanisch) auf www.tenfield.com.uy vom 1. Juli 2014, abgerufen am 3. Juli 2014
  13. Nacional de Gutiérrez sale a escena en San José; hondureño Velásquez a la zaga (spanisch) auf www.tenfield.com.uy vom 2. Juli 2014, abgerufen am 3. Juli 2014