Santo Anzà

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Santo Anzà bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2011

Santo Anzà (* 17. November 1980) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Bei der Burgos-Rundfahrt 2005 wurde Santo Anzà Vierter in der Gesamtwertung. 2006 fuhr er für das kolumbianische Professional Continental Team Selle Italia-Diquigiovanni. Er nahm in dieser Saison unter anderem am Giro d’Italia teil, den er auf dem 109. Rang beendete. Vorher wurde er schon 21. beim Giro del Trentino und Vierter bei dem italienischen Eintagesrennen Giro dell’Appennino. Im Herbst entschied er dann den Giro di Romagna für sich.

Erfolge[Bearbeiten]

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]