Santo Domingo (Ilocos Sur)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Santo Domingo
Lage von Santo Domingo in der Provinz Ilocos Sur
Karte
Basisdaten
Region: Ilocos-Region
Provinz: Ilocos Sur
Barangays: 36
Distrikt: 1. Distrikt von Ilocos Sur
PSGC: 012928000
Einkommensklasse: 4. Einkommensklasse
Haushalte: 4871
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 27.596
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 474,2 Einwohner je km²
Fläche: 58,2 km²
Koordinaten: 17° 38′ N, 120° 24′ O17.6401120.39642Koordinaten: 17° 38′ N, 120° 24′ O
Postleitzahl: 2729
Vorwahl: +63 77
Bürgermeister: Floro J. Jadena
Geographische Lage auf den Philippinen
Santo Domingo (Philippinen)
Santo Domingo
Santo Domingo

Santo Domingo ist eine Stadtgemeinde in der philippinischen Provinz Ilocos Sur und liegt am Südchinesischen Meer. Im Jahre 2010 zählte das 58,2 km² große Gebiet 27.596 Einwohner, wodurch sich eine Bevölkerungsdichte von 474 Einwohner pro km² ergibt. Das Gelände ist hauptsächlich sehr flach und steigt nur im äußersten Osten aufgrund der Kordilleren stark an. Die meisten Einwohner leben von der Landwirtschaft und vom Fischfang. In der Gemeinde ist das Environmental Research and Training Center der University of Northern Philippines angesiedelt.

Santo Domingo ist in folgende 36 Baranggays aufgeteilt:

  • Binalayangan
  • Binongan
  • Borobor
  • Cabaritan
  • Cabigbigaan
  • Calautit
  • Calay-ab
  • Camestizoan
  • Casili
  • Flora
  • Lagatit
  • Laoingen
  • Lussoc
  • Nalasin
  • Nagbettedan
  • Naglaoa-an
  • Nambaran
  • Nanerman
  • Napo
  • Padu Chico
  • Padu Grande
  • Paguraper
  • Panay
  • Pangpangdan
  • Parada
  • Paras
  • Poblacion
  • Puerta Real
  • Pussuac
  • Quimmarayan
  • San Pablo
  • Santa Cruz
  • Santo Tomas
  • Sived
  • Vacunero
  • Suksukit

Weblinks[Bearbeiten]