Santos Iriarte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Santos Iriarte
Spielerinformationen
Voller Name Victoriano Santos Iriarte
Geburtstag 2. November 1902
Geburtsort CanelonesUruguay
Sterbedatum 11. November 1938
Sterbeort Uruguay
Größe 169 cm[1]
Position Angriff
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1

1932–1934
Racing
Peñarol
Nationalmannschaft
1930–1931 Uruguay 5 (2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Victoriano Santos Iriarte (* 2. November 1902[2] im Departamento Canelones, Uruguay; † 11. November 1938[3] in Montevideo) war ein uruguayischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Der El Canario genannte Iriarte war in seiner sportlichen Laufbahn auf Vereinsebene für die beiden uruguayischen Mannschaften Racing und Peñarol als Spieler aktiv. Zunächst bei Racing spielend, wechselte er 1932 zu den Aurinegros. Dort stand er von 1932 bis 1934 im Kader. Als linke Sturmspitze gewann er mit Peñarol 1932 die uruguayische Meisterschaft, die erste der beginnenden Profiaera. Nachdem er 1934 schwer an Tuberkulose erkrankte, musste er seine Karriere beenden. Laut Luciano Álvarez verstarb er 1938 im Alter von 35 Jahren.[4][5]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Der im Departamento Canelones geborene Stürmer, dessen Familie aus Puerto de la Cruz stammte[6], war Mitglied der Celeste, mit der er sich bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1930 den Weltmeistertitel bei der erstmaligen Austragung dieses Turniers sichern konnte. Bei diesem Turnier wurde er in allen vier Spielen Uruguays eingesetzt und erzielte dabei zwei Tore. Sein letztes Tor war dabei das wichtige 3:2 Führungstor im Finale gegen Argentinien, das man letztlich mit 4:2 gewinnen konnte. Insgesamt absolvierte er zwischen 1930 und 1931 nur noch ein weiteres Länderspiel für die Celeste genannte Nationalmannschaft seines Heimatlandes. Damit kam er im Zeitraum vom 18. Juli 1930 bis zum 6. September 1931 lediglich auf fünf Länderspieleinsätze, bei denen er zweimal ins gegnerische Tor traf.[7]

Erfolge[Bearbeiten]

  • Weltmeister (1930)
  • Uruguayischer Meister (1932)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Profil auf www.playerhistory.com, abgerufen am 10. November 2012, Die Kaderzugehörigkeitsinformationen bei www.playerhistory.com sind ausweislich des Buches von Luciano Álvarez falsch
  2. Die FIFA gibt, im Gegensatz zu anderen Quellen, den 1. November 1902 als Geburtstag an.
  3. Luciano Álvarez: Historia de Peñarol, 3. Auflage 2010, S. 221
  4. Luciano Álvarez: Historia de Peñarol, 3. Auflage 2010, S. 198, 221
  5. Planteles Históricos (spanisch), abgerufen am 10. November 2012
  6. Victoriano Santos Iriarte, el primer canario en jugar un Campeonato del Mundo de Fútbol (spanisch) auf www.rtvc.es vom 12. Juli 2010, abgerufen am 10. November 2012
  7. Statistische Daten zu den Länderspieleinsätzen in der uruguayischen Nationalmannschaft auf www.rsssf.com, abgerufen am 10. November 2012