Santurtzi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Santurtzi
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Santurtzi
Santurtzi (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Baskenland
Provinz: Bizkaia
Comarca: Busturialdea
Koordinaten 43° 20′ N, 3° 2′ W43.32939-3.033132Koordinaten: 43° 20′ N, 3° 2′ W
Höhe: msnm
Fläche: 6,77 km²
Einwohner: 47.020 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 6.945,35 Einw./km²
Postleitzahl: 48980
Gemeindenummer (INE): 48082 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Nächster Flughafen: Flughafen Bilbao
Verwaltung
Webpräsenz der Gemeinde

Santurtzi [san'tuɾtsi] (baskisch) oder Santurce [san'tuɾθe] (spanisch) ist eine Stadt im Großraum Bilbao im spanischen Baskenland.

Geographie[Bearbeiten]

Berg Serantes bei Santurce

Santurtzi liegt an der Ría de Bilbao in 14 km Entfernung von Bilbao unweit der Küste des Golfs von Biskaya auf 6 m über NN. Die Stadtfläche beträgt 6,8 km², die Bevölkerungsdichte beträgt 6945 Einwohner pro km². Direkt an der Stadt liegt der 446 m hohe, emblematische kegelförmige Berg Serantes.

Das Klima ist maritim mit gemäßigten Sommern und milden Wintern, die Durchschnittstemperatur beträgt 20 °C im Sommer und 8 °C im Winter.

Geschichte[Bearbeiten]

Santurtzi wurde im Jahre 1075 erstmals urkundlich erwähnt (Gründung der Kirche San Jorge). Seit dem Mittelalter ist die Stadt durch Landwirtschaft und Fischerei geprägt, später während der Industrialisierung durch den Erzbergbau der naheliegenden Berge Montes de Triano. Seit 1902 beherbergt die Stadt den äußeren Hafen von Bilbao, der seitdem kontinuierlich ausgebaut worden ist und zur wirtschaftlichen Bedeutung des Ortes beigetragen hat.

Gastronomie[Bearbeiten]

Eine bekannte Spezialität der Stadt sind die gegrillten Sardinen, wie sie in den Fischrestaurants im alten Fischereihafen anzutreffen sind.

Infrastruktur[Bearbeiten]

Santurtzi liegt an der Autobahn A8 Bilbao-Santander. Seit 2009 ist der Ort mit der U-Bahn-Linie 2 der Metro de Bilbao an die Innenstadt von Bilbao angebunden. Des Weiteren fahren Nahverkehrszüge der Gesellschaft RENFE in die Provinzhauptstadt.

Der Hafen von Santurtzi ist als äußerer Hafen von Bilbao einer der wichtigsten Handelshäfen in Nordspanien.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Santurtzi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).