Sanzhi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sanzhi
三芝區
Sanchih.png
Lage Sanzhis in Neu-Taipeh
Staat: Republik China Republik China (Taiwan)
Koordinaten: 25° 14′ N, 121° 32′ O25.236666666667121.52527777778Koordinaten: 25° 14′ 12″ N, 121° 31′ 31″ O
Fläche: 65,9909 km²
 
Einwohner: 23.478 (November 2013)
Bevölkerungsdichte: 356 Einwohner je km²
Zeitzone: UTC+8 (Chungyuan-Standardzeit)
Telefonvorwahl: (+886) 02
 
Gemeindeart: Stadtbezirk von Neu Taipeh
Webpräsenz:
Sanzhi (Taiwan)
Sanzhi
Sanzhi

Sanzhi (chinesisch 三芝區Pinyin Sānzhī Qū, Pe̍h-oē-jī Sam-chi Khu) ist ein an der Küste der Taiwanstraße gelegener Bezirk der Stadt Neu-Taipeh im Norden von Taiwan.

Lage und Bedeutung[Bearbeiten]

Der Strand von Qianshuiwan

Sanzhi grenzt im Nordwesten an die Taiwanstraße, im Südwesten, Nordosten und Osten an die Nachbarbezirke Tamsui, Shimen und Jinshan sowie im Süden an die taiwanische Hauptstadt Taipeh. Der Bezirk ist ländlich geprägt und hat eine für die Stadt Neu-Taipeh vergleichsweise geringe Bevölkerungsdichte. Neben der Landwirtschaft ist der Küstentourismus ein wichtiger Wirtschaftszweig. Anziehungspunkt für Besucher ist vor allem der Sandstrand von Qianshuiwan.

Berühmte Söhne des Ortes sind der ehemalige taiwanische Präsident Lee Teng-hui (* 1923) und der Professor der Medizin Tu Tsung-ming (1893-1986).

Weblinks[Bearbeiten]