Sapphire of Istanbul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sapphire of Istanbul
Istanbul Sapphire
Sapphire of Istanbul
Basisdaten
Ort: Istanbul
Bauzeit: 2006–2011
Eröffnung: 4. März 2011
Status: eröffnet
Architekt: Murat Tabanlıoğlu
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Wohnen, Shopping
Wohnungen: 177
Eigentümer: Kiler Holding
Bauherr: Biskon Yapı
Technische Daten
Höhe bis zur Spitze: 261 m
Höhe bis zum Dach: 243 m
Höchste Etage: 225 m
Tiefe: 42,5 m
Etagen: 66
Aufzüge: 14
Nutzfläche: 165.139
Umbauter Raum: 11,339
Baustoff: Aluminium, Beton, Glas, Stahl
Baukosten: 340.000.000 USD
Höhenvergleich
Istanbul: 1. (Liste)
Türkei: 1. (Liste)
Europa: 14. (Liste)
Anschrift
Stadt: Istanbul
Land: Türkei

Sapphire of Istanbul (kurz Istanbul Sapphire oder Sapphire) ist ein Wolkenkratzer in der türkischen Metropole Istanbul. Er liegt im Geschäftsviertel Levent und ist mit 66 Stockwerken und einer Gesamthöhe von 261 Metern das höchste Gebäude der Türkei. Der Auftraggeber ist die Kiler Holding. Im Gebäudekomplex sind Luxuswohnungen, ein Freizeitbereich mit Golfplatz in 165 m Höhe und Blick auf den Bosporus und ein 34.000 m² großes Einkaufszentrum. Es ist das erste ökologisch gebaute Hochhaus und das umweltfreundlichste gewerblich genutzte Gebäude in der Türkei. Es ist mit modernster Technik ausgestattet. Die Doppelfassadenkonstruktion alleine soll 30-35 % Energie einsparen. In jeder dritten Etage ist ein sogenannter Vertikaler Garten angelegt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

41.08529.006111111111Koordinaten: 41° 5′ 6″ N, 29° 0′ 22″ O