Sara Algotsson-Ostholt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
Sara Algotsson-Ostholt mit Wega beim CCI 4* Luhmühlen 2011
Sara Algotsson-Ostholt mit Wega beim CCI 4* Luhmühlen 2011
Equestrian pictogram.svg Vielseitigkeitsreiten
SchwedenSchweden Schweden
Olympische Spiele
Silber 2012 Einzel (mit Wega)
Europameisterschaften
Silber 2013 Mannschaft (mit Reality)

Sara Algotsson-Ostholt, geborene Sara Algotsson (* 8. Dezember 1974 in Kalmar, Kalmar län) ist eine schwedische Vielseitigkeitsreiterin, die seit 2008 in Deutschland lebt.

Werdegang[Bearbeiten]

2012 startet sie in London mit Wega bei ihren zweiten Olympischen Spielen. In der Einzelwertung verpasste sie knapp den Einzelsieg und gewann die Silbermedaille.

Privates[Bearbeiten]

Algotsson-Ostholt stammt aus einer Reiterfamilie. Ihre Schwester Linda ist ebenfalls eine erfolgreiche Vielseitigkeitsreiterin.[1]

Sie ist mit dem deutschen Vielseitigkeitsreiter Frank Ostholt verheiratet und hat mit ihm eine Tochter.[2]

Pferde (Auszug)[Bearbeiten]

aktuelle:
  • Wega (* 2001), Schimmel, Stute, Vater: Irco Mena, Muttervater: Labrador, Besitzer: Margareta Algotsson
  • Lancelot 359
  • Sollozzo
ehemalige Turnierpferde:
  • Robin des Bois (*1989), brauner Wallach, Vater: Robin Z, Muttervater: Prince Pair

Erfolge[Bearbeiten]

Championate und Weltcup[Bearbeiten]

  • Olympische Spiele
    • 2004, Athen: mit Robin des Bois 9. Platz mit der Mannschaft und 34. Platz im Einzel
    • 2012, London: mit Wega 4. Platz mit der Mannschaft und 2. Platz im Einzel
  • Europameisterschaften:
    • 2011, Luhmühlen: mit Wega 4. Platz mit der Mannschaft und 12. Platz im Einzel
    • 2013, Malmö: mit Reality 2. Platz mit der Mannschaft und 14. Platz im Einzel
  • Weltcupfinale:
    • 2004, Pau: 13. Platz mit Robin des Bois
    • 2003, Pau: 7. Platz mit Robin des Bois
  • Weltmeisterschaften der jungen Vielseitigkeitspferde:
    • 2011, Le Lion d’Angers: mit Lancelot 5. Platz der sechsjährigen Pferde
    • 2011, Le Lion d’Angers: mit Mrs Medicott 24. Platz der siebenjährigen Pferde
    • 2010, Le Lion d’Angers: mit Mrs Medicott 1. Platz der sechsjährigen Pferde
    • 2008, Le Lion d’Angers: mit Sollozzo 4. Platz der sechsjährigen Pferde
    • 2008, Le Lion d’Angers: mit Wega 9. Platz der sechsjährigen Pferde

weitere Erfolge (Auswahl)[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. FEI-Portrait
  2. Frank Ostholt freut sich über Nachwuchs (1/2010)