Sara Pinto Coelho

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sara Pinto Coelho (* 30. November 1913 in Roça Esperança, São Tomé und Príncipe; † 1990 in Portugal) war eine Sao Tomeer Schriftstellerin, die Prosa und Dramatisches in portugiesischer Sprache schrieb.

Pinto-Coelho wuchs in Portugal auf. Den größten Teil ihres Erwachsenenlebens verbrachte sie in Mosambik, wo sie an einer Grundschule unterrichtete und Radio-Hörspiele, Romane, Kurzgeschichten und Kinderbücher schrieb. Sie war 1967 bis 1972 Direktorin des Radio-Theaterprogramms Rádio Clube de Moçambique.

Bücher[Bearbeiten]

  • Confidências de Duas Raparigas Modernas (1946)
  • O Tesouro Maravilhoso (1947)
  • Aventuras de um Carapau Dourado (1948)
  • Memórias de uma Menina Velha (1994)