Sara Renner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Sara Renner Skilanglauf
Nation KanadaKanada Kanada
Geburtstag 10. April 1976
Geburtsort Golden, KanadaKanada Kanada
Karriere
Verein Canmore Nordic
Status zurückgetreten
Karriereende 2010
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
Silber 2006 Turin Teamsprint
FIS Nordische Skiweltmeisterschaften
Bronze 2005 Oberstdorf Sprint
Platzierungen im Skilanglauf-Weltcup
 Debüt im Weltcup 24. Februar 1996
 Gesamtweltcup 10. (2005/06)
 Sprintweltcup 11. (2005/06)
 Distanzweltcup 15. (2005/06)
 Tour de Ski 15. (2008/09)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Sprintrennnen 0 0 3
 Distanzrennen 0 1 0
 Teamsprint 0 1 0
 
Beckie Scott und Sara Renner bei der Siegerehrung in Turin 2006

Sara Renner (* 10. April 1976 in Golden/British Columbia) ist eine kanadische Skilangläuferin

Sara Renner gewann bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften 2005 Bronze im Sprint. Sie ist mit dem kanadischen Alpin-Skirennläufer Thomas Grandi verheiratet. Am 1. Februar 2007 kam ihre Tochter Aria zur Welt.

Bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin gewann sie im Teamsprint gemeinsam mit Beckie Scott die Silbermedaille.

Renner ist Athletenbotschafterin der Entwicklungshilfeorganisation Right to Play.

Weblinks[Bearbeiten]