Sarah Radclyffe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sarah Radclyffe (* 14. November 1950), manchmal auch Sarah Radcliffe geschrieben, ist eine britische Filmproduzentin.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Radclyffe begann ihre Karriere in den späten 1970er-Jahren als Produktionsassistentin in Filmen wie The Tempest von Derek Jarman.[1] Von 1983 bis 1984 war sie Co-Produzentin der Comedy-Fernsehserie The Comic Strip Presents…, an der unter anderem Stephen Frears, Peter Richardson, Bob Spiers und Keith Allen als Regisseure arbeiteten.[2] 1984 gründete sie mit ihren Partnern Tim Bevan und Eric Fellner die Produktionsgesellschaft Working Title Films.[3]

Die erste Hauptproduktion dieser Gesellschaft war Mein wunderbarer Waschsalon von Stephen Frears aus dem Jahr 1985. Die bekanntesten Filme von Sarah Radclyffe als Produzentin sind Caravaggio (1986), Wish You Were Here – Ich wollte, du wärst hier (1987), Sammy und Rosie tun es und Zwei Welten (beide 1988), Edward II und Robin Hood – Ein Leben für Richard Löwenherz (beide 1991), Verführung der Sirenen (1993), Probezeit (1994), Bent (1997), Les Misérables (1998) und The War Zone (1999), für den sie eine Nominierung beim Europäischen Filmpreis erhielt.[4]

Seit 1996 ist Radclyffe mit William Penton Godfrey verheiratet. Das Paar hat zwei Söhne Sam Charles (* 1989) und Callum Penton (* 1995).[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. IMDb: The Tempest
  2. IMDb: The Comic Strip Presents
  3. Charlotte Higgins: Eric Fellner and Tim Bevan, co-chairmen Working Title Films In: The Guardian vom 16. April 2005
  4. European Film Awards, Nominations 1999. Abgerufen am 25. August 2012.
  5. Peerage & Baronetage 2008 (Debrett's Peerage and Baronetage). Debrett's Peerage Ltd, 2007. ISBN 978-187-052-080-5:S. 314

Weblinks[Bearbeiten]