Sarkis Torossian

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sarkis Torossian als Kommandant der arabischen Truppen in Damaskus im Ersten Weltkrieg

Sarkis Torossian (türkisch Sarkis Torosyan; * 1891 in Everek bei Kayseri, Osmanisches Reich; † 17. Oktober 1954 in der Bronx, New York City) war ein hochdekorierter osmanischer Kommandant armenischer Herkunft.

Bereits im frühen Alter wollte der aus der heutigen Provinz Kayseri stammende Sarkis Torossian Soldat werden, allerdings verbot das osmanisch-türkische Recht allen Nichtmuslimen den Militärdienst sowie den Waffenbesitz - bis zur Jungtürkischen Revolution 1908.[1]

In der Schlacht von Gallipoli 1915 war der gelernte Apotheker Kommandant einer osmanischen Küstenbatterie. Cevat Pascha lobte Torossians Taten und gab an, dass die militärischen Bemühungen zur Zerstörung britischer Schiffe am effektivsten unter Torossians Kommando stattfanden. Für seine Verdienste in der Schlacht wurde Torossian von Enver Pascha mit Medaillen (Osmanlı Devleti harp madalyası) ausgezeichnet.[2][3] Der Name und die Erfolge von Sarkis Torossian in der Schlacht von Gallipoli werden jedoch in der offiziellen türkischen Geschichtsschreibung aufgrund seiner armenischen Herkunft verschwiegen.[2][4][5]

Nach eigenen Angaben desertierte er nach der Ermordung seiner Familie im Völkermord an den Armeniern und diente den Briten 1918 in Palästina.[6]

Schriften[Bearbeiten]

From Dardanelles to Palestine. A true story of five battle fronts of Turkey and her allies and a harem romance. Meador, Boston 1947.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. James Wilson Pierce: James Wilson Pierce (Hrsg.): Story of Turkey and Armenia. R.H. Woodward Company, 1896: „Indeed, the government goes so far as to prohibit Armenians from possessing arms of any kind.“
  2. a b Robert Fisk: The Armenian hero whom Turkey would prefer to forget. The Independent. Abgerufen am 12. Mai 2013
  3. Sarkis Torossian Debate. Abgerufen am 13. Mai 2013
  4. Torosyan neden ihanet etti? (türkisch). Radikal. Abgerufen am 12. Mai 2013
  5. Torosyan ve mıntıka temizliği zorunluluğu (türkisch). Taraf. Abgerufen am 12. Mai 2013
  6. Mehmet Beşikçi: The Ottoman Mobilization of Manpower in the First World War. Between Voluntarism and Resistance. Brill, Leiden 2012, ISBN 978-90-04-22520-6, S. 256.