Sarroch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sarroch
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Sarroch (Italien)
Sarroch
Staat: Italien
Region: Sardinien
Provinz: Cagliari (CA)
Lokale Bezeichnung: Sarròccu
Koordinaten: 39° 4′ N, 9° 1′ O39.0666666666679.016666666666787Koordinaten: 39° 4′ 0″ N, 9° 1′ 0″ O
Höhe: 87 m s.l.m.
Fläche: 67,88 km²
Einwohner: 5.292 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 78 Einw./km²
Postleitzahl: 09018
Vorwahl: 070
ISTAT-Nummer: 092066
Volksbezeichnung: Sarrochesi
Website: Sarroch
Sarroch

Sarroch ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 5292 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Cagliari auf Sardinien. Die Gemeinde liegt etwa 18 Kilometer südwestlich von Cagliari am Golf von Cagliari (Golfo degli Angeli). Auf der nördlichen und westlichen Seite erheben sich die Monti del Sulcis (Parco del Sulcis). Sarroch liegt auf der Grenze zwischen den sardischen Regionen Sulcis-Iglesiente und Campidano di Cagliari.

Wirtschaft und Verkehr[Bearbeiten]

Sarroch lebt vom Tourismus und von der Agrarwirtschaft. Neben einigen sehenswerten Gigantengräbern und der Nuraghe Sa Domu 'e s'Orku grenzt die Gemeinde auch an den Naturpark Riserva di Monte Arcosu. Landwirtschaftlich ist die Gegend vom Olivenanbau geprägt. Daneben besteht eine Ölraffinerie der Saras SpA. Hier befindet sich auch der rechtliche Firmensitz.

Sarroch wird verkehrlich durch die Strada Statale 195 Sulcitana erschlossen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sarroch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.