Sascha Görres

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sascha Görres

Sascha Görres im Trikot der Richmond Kickers (2009)

Spielerinformationen
Geburtstag 27. Februar 1980
Geburtsort FlensburgDeutschland
Größe 185 cm
Position Abwehr, Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1985–1999
2003–2004
ETSV Weiche
University of North Carolina at Pembroke
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1999–2002
2002–2003
2005–
ETSV Weiche
TSB Flensburg
Richmond Kickers
0
31 0(6)
218 (17)
Stationen als Trainer

2013–
Richmond Kickers (Jugend)
Richmond Kickers (Co-Trainer)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2012

Sascha Görres (* 27. Februar 1980 in Flensburg) ist ein deutscher Fußballspieler und Trainer, der seit 2005 in den United Soccer Leagues für die Richmond Kickers aktiv ist.

Karriere[Bearbeiten]

Amateur in Deutschland und Studium (bis 2004)[Bearbeiten]

Görres begann im Alter von fünf Jahren mit dem Fußballspiel beim Flensburger Klub ETSV Weiche und durchlief alle Jugendmannschaften des Vereins. 1999 rückte er in die Bezirksligamannschaft auf und schaffte mit dem Team in seiner ersten Saison ungeschlagen den Aufstieg in die Bezirksoberliga. Dort wurde er gerade 20-jährig Kapitän des ETSV und belegte in der Saison 2001/02 den ersten Rang in der Bezirksoberliga. In der anschließenden Aufstiegsrunde verpasste das Team den Aufstieg in die Verbandsliga. Görres, der zu diesem Zeitpunkt seine Schullaufbahn mit dem Abitur abschloss, begann ein Studium der Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Flensburg und entschied sich nach 17 Jahren Vereinszugehörigkeit zu einem Wechsel zum Oberligisten TSB Flensburg.

Seine Oberligasaison 2002/03 geriet wenig erfolgreich, die Mannschaft stieg als Tabellenletzter in die Verbandsliga ab, Görres stand jedoch in allen 32 Ligaspielen in der Startaufstellung und agierte überwiegend im linken Mittelfeld. Im Herbst 2003 studierte er, zunächst als Austauschstudent für ein Semester, an der University of North Carolina at Pembroke, den dortigen Assistenzcoach des Fußballteams lernte er beim TSB Flensburg kennen. Im Frühjahr 2004 absolvierte er seine letzten Kurse an der FH Flensburg, seine Diplomarbeit fertigte er in den Saisonpausen 2005 und 2006 in Deutschland an. Zum Herbstsemester 2004 kehrte Görres in die Vereinigten Staaten an die UNCP zurück und schloss im Frühjahr 2005 sein dortiges Studium mit einem Bachelor in Business Management ab. Mit dem Collegeteam, den UNCP Braves, erreichte er 2004 erstmals in der Geschichte der Fußballsparte das Final-Four-Turnier der NCAA Division II Championship, Görres wurde für seine Saisonleistung in das First-Team All-American der NCAA Division II gewählt. In seinen beiden Collegespielzeiten kam er in insgesamt 38 Partien zum Einsatz, erzielte dabei 15 Tore und bereitete weitere 28 Treffer vor.[1][2]

Profilaufbahn in den USA (seit 2005)[Bearbeiten]

2005 wurde er beim USL-1 College Draft von den Richmond Kickers ausgewählt[3] und, nachdem er beim Probetraining überzeugen konnte, mit einem Drei-Jahres-Vertrag ausgestattet. In seiner ersten Profisaison, in der er auch im zentralen Mittelfeld eingesetzt wurde, erreichte Görres mit Richmond das Playoff-Finale der USL First Division, unterlag dort aber den Seattle Sounders mit 3:4 im Elfmeterschießen. Zur Saison 2006 zogen sich die Richmond Kickers aus finanziellen Gründen in die USL Second Division zurück, wo 2006 durch einen 2:1-Finalerfolg gegen die Charlotte Eagles umgehend der Gewinn der Meisterschaft gelang. Görres wurde für seine Leistungen in die Mannschaft der Saison („All League First Team“) berufen, eine Auszeichnung die ihm 2008 erneut zuteilwurde. Nach einem Vizemeistertitel in der Saison 2007, gewann das Team 2009 erneut die Meisterschaft in der USL-2. Seit 2008 spielt Görres überwiegend als linker Verteidiger und wurde 2008 für die Wahl des „Defender of the Year“ nominiert. Seit Anfang 2011 spielt Görres mit seinem Team in der USL Professional Division, also in der dritthöchsten Liga.

Trainerkarriere[Bearbeiten]

Görres trainiert mehrere Jungen- und Mädchenmannschaften der Richmond Kickers. Seit Januar 2013 ist er zudem spielender Co-Trainer der Profimannschaft.[4] Bereits während seiner Zeit beim ETSV Weiche trainierte er die dortige C-Jugend.

Erfolge[Bearbeiten]

auf Vereinsebene:

  • Meister USL Second Division: 2006, 2009
  • Finalist USL First Division: 2005
  • Finalist USL Second Division: 2007, 2010

Individuell:

  • USL-2 All League First Team: 2006, 2008
  • USL-2 All League Second Team: 2009, 2010
  • USL-2 „Defender of the Year“-Finalist: 2008
  • First-Team NCAA Division II All-American: 2004

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. uncpbraves.com: UNC Pembroke - Cumulative Season Statistics 2003
  2. uncpbraves.com: UNC Pembroke - Cumulative Season Statistics 2004
  3. uslsoccer.com: 2005 USL First Division College Player Draft Results (PDF; 28 kB)
  4. richmondkickers.com: COACHING STAFF ANNOUNCED, 18. Januar 2013, abgerufen am 23. Januar 2013