Sascha Pallenberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pallenberg (2012)
Pallenberg auf der Re:publica in Berlin (2012)

Sascha Oliver Udo Pallenberg[1] (* 22. November 1971[2] in Dortmund) ist einer der bekanntesten deutschen Blogger.[3] Er schreibt von Taiwan aus[4] im englischen Blog netbooknews.com und auf Deutsch unter netbooknews.de. Seit August 2012 ist die neue Blog-Plattform mobilegeeks.de online. Der englische Ableger findet sich unter mobilegeeks.com. Der thematische Schwerpunkt liegt auf Smartphones, Tablets und Notebooks.

Werdegang[Bearbeiten]

Nach seiner Fachhochschulreife ging Pallenberg von 1992 bis 1996 zur Bundeswehr.[2] Er hielt sich mit diversen Jobs über Wasser, bis er 2001 die Techcase GbR gründete und unter techcase.de Mini-ITX-Systeme verkaufte. Zur Vermarktung des Shops startete er die Online-Communitys epiacenter.de und epiacenter.com. 2004 verließ Pallenberg Techcase und gründete epiOS GmbH&Co KG, das auf Basis der Linux-Distribution Gentoo Software für Embedded Systems herstellte. Das Unternehmen wurde 2006 geschlossen. 2007 gründete er den Blog eeepcnews.de und war damit seit 2008 mit 10.000 Besuchern pro Tag wirtschaftlich erfolgreich.[2] 2009 zog Pallenberg ohne Arbeit nach Taipeh und gründete 2010 New Media Publishing and Consulting Ltd.

Das Time Magazine, The New York Times, ABC News, ZDF (Heute-Journal, heute) und viele andere großen englisch- und deutschsprachige Zeitungen, Zeitschriften und TV-Sender haben Pallenberg als Experten befragt.[2] Er gewann den „Top 20 Smart Mobile Device Pundit“-Award in den Jahren 2010, 2011 und 2012.[5]

Die Berliner Schauspielerin Christine Wodetzky war Pallenbergs Tante.[2]

Heutige Blogs und Unternehmen[Bearbeiten]

Die New Media Publishing and Consulting Ltd. betreibt die Blogs netbooknews.de und netbooknews.com mit zusammen 20.000 - 25.000 Besuchen am Tag (Stand 2012)[2]. Anfangs beschrieben die Seiten Netbooks, mittlerweile auch Ultrabooks, Tablets und Smartphones. Der dazugehörende YouTube-Channel minipcpro erreicht mit durchschnittlich täglich drei produzierten Videos 120.000 - 150.000 Besucher pro Tag.[2] Unter meetmobility.com produzierte Pallenberg 70 Podcasts mit je 20.000 Zuhörern.[2] netbooknews.de gewann Platz acht der besten IT-Blogs bei Computerwoche 2010.[6]

In Deutschland arbeiten für das Unternehmen drei 400-Euro-Jobber,[2] in Kanada eine Angestellte und in Taipei außer Pallenberg noch seine Co-Gründerin.[2] Der Umsatz 2011 betrug 350.000 US-Dollar.[2] 65 % des Umsatzes werden durch Werbeeinnahmen auf YouTube[7] erwirtschaftet. 20 % der Finanzierung geschieht auf den Blogs über Affiliate-Links auf Amazon, Google-Bannerwerbung, Direktvermarktung von Werbeflächen[8] und die übrigen 15 % des Umsatzes setzen sich aus Einnahmen für Consulting und Reden zusammen. Zwischenzeitlich vermarktete Pallenberg sogar seine Kleidung als Werbefläche.

Im Sommer 2013 wurde Pallenberg auch außerhalb der Blogger-Szene bekannt, nachdem er den Machern des Werbeblockers Adblock Plus unseriöse Geschäftspraktiken vorgeworfen hatte.[9][10][11]

Seit Juli 2013 produziert Pallenberg zusammen mit dem Blogger Carsten Knobloch den meist wöchentlich erscheinenden Neuland-Podcast, der sich mit aktuellen Entwicklungen auf den Märkten für Mobile, Gadget und IT allgemein beschäftigt.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorträge[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Verzeichniseintrag „epiOS Softwareentwicklung“, firma-24.de
  2. a b c d e f g h i j k Sascha Pallenberg über den ungenutzten Einfluss der Kunden, netAction 2012
  3. Programm für droidcon 2012 steht online, Heise, 1. Feb 2012
  4. "Deutsche Blogger müssen professioneller werden!" Golem, 3. Mai 2012
  5. Top 20 Smart Mobile Device Pundit, freescale 2012
  6. Aus Deutschland: Die besten IT-Blogs Computerwoche, 7. Dez 2010
  7. „Tweet“ von @sascha_p auf Twitter, 25. Feb 2012
  8. Sascha Pallenberg: „Du kannst jedes Blog monetarisieren.“, Stefan Mey, 22. Apr 2010
  9. heise de vom 26. Juni 2013: Schwere Vorwürfe gegen Werbeblocker AdBlock Plus.
  10. gq-magazin.de (ohne Datum; eingesehen am 31. Juli 2013): Streit um AdBlock Plus. Gegen die Betreiber des Browser Add-ons „AdBlock Plus“ werden laut Technikblogger Sascha Pallenberg schwere Vorwürfe erhoben.
  11. meedia.de vom 1. Juli 2013: Pallenberg vs. Adblock Plus: Streit geht weiter.