Sassen-Bünsow-Land-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sassen-Bünsow-Land-Nationalpark
SV Eltanin in Brucebyen
SV Eltanin in Brucebyen
Sassen-Bünsow Land National Park locator map.svg
78.38333317.25Koordinaten: 78° 23′ 0″ N, 17° 15′ 0″ O
Lage: Svalbard, Norwegen
Nächste Stadt: Longyearbyen
Fläche: 1.230,57 km²
Gründung: 26.09.2003
i3i6

Der Sassen-Bünsow-Land-Nationalpark (norwegisch Sassen-Bünsow Land nasjonalpark), ist ein 1.231 km² großer Nationalpark auf der norwegischen Insel Spitzbergen. Der Nationalpark umfasst 1.157 km² Festland und 73 km² Meeresfläche. Der Park ist einer von sieben Nationalparks auf Spitzbergen.

Er wurde 2003 gegründet. Die Landschaft zeichnet sich durch Gletscher und glazial geprägte Täler aus.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]