Satellite Awards 2000

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beverly Hills Hotel in Los Angeles

Die 5. Verleihung der US-amerikanischen Satellite Awards, welche die International Press Academy (IPA) jedes Jahr in verschiedenen Film- und Medienkategorien vergibt, fand am Sonntag, den 14. Januar 2001 im Beverly Hills Hotel in Los Angeles statt. Bei den 5. Satellite Awards wurden Filme und Serien des Jahres 2000 geehrt.[1][2]

Gewinner und Nominierte im Bereich Film[Bearbeiten]

Bester Film (Drama)[Bearbeiten]

Traffic – Macht des Kartells

Bester Film (Komödie/Musical)[Bearbeiten]

Nurse Betty

Bester Hauptdarsteller (Drama)[Bearbeiten]

Geoffrey RushQuills – Macht der Besessenheit

Jamie BellBilly Elliot – I Will Dance
Sean ConneryForrester – Gefunden!
Russell CroweGladiator
Ed HarrisPollock
Denzel WashingtonGegen jede Regel

Beste Hauptdarstellerin (Drama)[Bearbeiten]

Ellen BurstynRequiem for a Dream

BjörkDancer in the Dark
Joan AllenRufmord – Jenseits der Moral
Gillian AndersonHaus Bellomont
Julia RobertsErin Brockovich
Laura LinneyYou Can Count on Me

Bester Hauptdarsteller (Komödie/Musical)[Bearbeiten]

Michael DouglasDie WonderBoys

George ClooneyO Brother, Where Art Thou? – Eine Mississippi-Odyssee
Christopher GuestBest in Show
Richard GereDr. T and the Women
Eddie MurphyFamilie Klumps und der verrückte Professor
Edward NortonGlauben ist alles!

Beste Hauptdarstellerin (Komödie/Musical)[Bearbeiten]

Renée ZellwegerNurse Betty

Brenda BlethynGrasgeflüster
Sandra BullockMiss Undercover
Glenn Close102 Dalmatiner
Cameron Diaz3 Engel für Charlie
Jenna ElfmanGlauben ist alles!

Bester Nebendarsteller (Drama)[Bearbeiten]

Bruce GreenwoodThirteen Days

Jeff BridgesRufmord – Jenseits der Moral
Robert De NiroMen of Honor
Benicio Del ToroTraffic – Macht des Kartells
Albert FinneyErin Brockovich
Joaquin PhoenixGladiator

Beste Nebendarstellerin (Drama)[Bearbeiten]

Jennifer EhleEin Hauch von Sonnenschein
Rosemary HarrisEin Hauch von Sonnenschein

Judi DenchChocolat – Ein kleiner Biss genügt
Catherine DeneuveDancer in the Dark
Samantha MortonJesus' Son
Julie WaltersBilly Elliot – I Will Dance
Kate WinsletQuills – Macht der Besessenheit

Bester Nebendarsteller (Komödie/Musical)[Bearbeiten]

Willem DafoeShadow of the Vampire

Philip Seymour HoffmanAlmost Famous – Fast berühmt
Morgan FreemanNurse Betty
Tim Blake NelsonO Brother, Where Art Thou? – Eine Mississippi-Odyssee
Brad PittSnatch – Schweine und Diamanten
Owen WilsonShang-High Noon

Beste Nebendarstellerin (Komödie/Musical)[Bearbeiten]

Kate HudsonAlmost Famous – Fast berühmt

Holly HunterO Brother, Where Art Thou? – Eine Mississippi-Odyssee
Frances McDormandAlmost Famous – Fast berühmt
Catherine O'HaraBest in Show
Rebecca PidgeonState and Main
Marisa TomeiWas Frauen wollen

Bester Dokumentarfilm[Bearbeiten]

Reckless Indifference

Bester fremdsprachiger Film[Bearbeiten]

Tiger and Dragon (Wo hu cang long), Taiwan

Bester Film (Animationsfilm oder Real-/Animationsfilm)[Bearbeiten]

Chicken Run – Hennen rennen

Beste Regie[Bearbeiten]

Steven SoderberghTraffic – Macht des Kartells

Cameron CroweAlmost Famous – Fast berühmt
Philip KaufmanQuills – Macht der Besessenheit
Ang LeeTiger and Dragon
Ridley ScottGladiator
Steven SoderberghErin Brockovich

Bestes adaptiertes Drehbuch[Bearbeiten]

Quills – Macht der BesessenheitDoug Wright

Bestes Originaldrehbuch[Bearbeiten]

You Can Count on MeKenneth Lonergan

Beste Filmmusik[Bearbeiten]

GladiatorHans Zimmer

Bester Filmsong[Bearbeiten]

I've Seen It All interpretiert von BjörkDancer in the Dark

Beste Kamera[Bearbeiten]

GladiatorJohn Mathieson

Beste Visuelle Effekte[Bearbeiten]

GladiatorJohn Nelson

Bester Filmschnitt[Bearbeiten]

Thirteen DaysConrad Buff

Bester Tonschnitt[Bearbeiten]

Dinosaurier

Bestes Szenenbild[Bearbeiten]

Haus BellomontDon Taylor

Bestes Kostümdesign[Bearbeiten]

Der GrinchRita Ryack

Gewinner und Nominierte im Bereich Fernsehen[Bearbeiten]

Beste Fernsehserie (Drama)[Bearbeiten]

The West Wing – Im Zentrum der Macht

Beste Fernsehserie (Komödie/Musical)[Bearbeiten]

Sex and the City

Beste Miniserie[Bearbeiten]

American Tragedy

Bester Fernsehfilm[Bearbeiten]

Zeit der Gerechtigkeit

Bester Darsteller in einer Serie (Drama)[Bearbeiten]

Tim DalyAuf der Flucht

James GandolfiniDie Sopranos
Dennis HaysbertFuture Man
Nicky KattBoston Public
Martin SheenThe West Wing – Im Zentrum der Macht

Beste Darstellerin in einer Serie (Drama)[Bearbeiten]

Allison JanneyThe West Wing – Im Zentrum der Macht

Gillian AndersonAkte X – Die unheimlichen Fälle des FBI
Tyne DalyFür alle Fälle Amy
Edie FalcoDie Sopranos
Sela WardNoch mal mit Gefühl

Bester Darsteller in einer Serie (Komödie/Musical)[Bearbeiten]

Frankie MunizMalcolm mittendrin

Robert GuillaumeSports Night
Sean HayesWill & Grace
Stacy KeachTitus
John MahoneyFrasier

Beste Darstellerin in einer Serie (Komödie/Musical)[Bearbeiten]

Lisa KudrowFriends

Jenna ElfmanDharma & Greg
Jane KrakowskiAlly McBeal
Wendie MalickJust Shoot Me – Redaktion durchgeknipst
Laura San GiacomoJust Shoot Me – Redaktion durchgeknipst

Bester Darsteller in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm[Bearbeiten]

James WoodsDirty Pictures

Andy GarcíaDie Jazz Connection
Louis Gossett juniorThe Color of Love: Jacey's Story
Bob HoskinsNoriega – Gottes Liebling oder Monster?
Matthew ModineFlowers for Algernon

Beste Darstellerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm[Bearbeiten]

Jill HennessyNuremberg

Jennifer BealsA House Divided
Holly HunterZeit der Gerechtigkeit
Gena RowlandsThe Color of Love: Jacey's Story
Vanessa RedgraveWomen Love Women

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Die 5. Satellite Awards in der IMDb (Version vom 25. Januar 2005 via archive.org)
  2. Übersicht der Satellite Awards in der IMDb (Version vom 18. März 2005 via archive.org)