Sattel-Teppichhai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sattel-Teppichhai
Cirrhoscyllium japonicum nagoya.jpg

Sattel-Teppichhai (Cirrhoscyllium japonicum)

Systematik
Überordnung: Galeomorphii
Ordnung: Ammenhaiartige (Orectolobiformes)
Unterordnung: Parascyllioidei
Familie: Kragenteppichhaie (Parascylliidae)
Gattung: Cirrhoscyllium
Art: Sattel-Teppichhai
Wissenschaftlicher Name
Cirrhoscyllium japonicum
Kamohara, 1943

Der Sattel-Teppichhai (Cirrhoscyllium japonicum) ist ein Echter Hai aus der Familie der Kragenteppichhaie. Er lebt vor den südlichen und östlichen Pazifikküsten der japanischen Inseln Kyushu und Shikoku.

Merkmale[Bearbeiten]

Die Art ist sehr langgestreckt und schlank und erreicht eine Länge von 48 cm. Sie trägt neun deutlich abgehobene Sättel auf dem Rücken, die ihr den Namen geben und deren vordere zwei sich auf den Seiten halbkreisförmig aufgabeln. Am Hals trägt sie Barteln.

Lebensweise[Bearbeiten]

Der Sattel-Teppichhai lebt auf dem pazifischen Kontinentalschelf vor Südjapan in Tiefen zwischen 250 und 290 m. Über seine Ernährung ist wenig bekannt. Er ist ovipar und für Menschen ungefährlich.

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]