Satyschschja

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Satyschschja (Begriffsklärung) aufgeführt.
Satyschschja
(Затишшя)
Wappen fehlt
Satyschschja (Ukraine)
Satyschschja
Satyschschja
Basisdaten
Oblast: Oblast Odessa
Rajon: Rajon Frunsiwka
Höhe: 190 m
Fläche: 3,83 km²
Einwohner: 3.470 (01.01.2011)
Bevölkerungsdichte: 906 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 66740
Vorwahl: +380 4860
Geographische Lage: 47° 20′ N, 29° 53′ O47.33529.877777777778190Koordinaten: 47° 20′ 6″ N, 29° 52′ 40″ O
KOATUU: 5125255400
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs, 8 Dörfer
Bürgermeister: Inna Tatarina
Adresse: вул. Суворова 34
66740 смт. Затишшя
Statistische Informationen
Satyschschja (Oblast Odessa)
Satyschschja
Satyschschja
i1
Bahnhof
Kulturhaus
Altes Haus

Satyschschja (ukrainisch Затишшя; russisch Затишье/Satischje) ist eine Siedlung städtischen Typs im Südwesten der Ukraine, etwa 117 Kilometer nördlich von Odessa entfernt. Sie liegt an der Eisenbahnstrecke von Chmelnyzkyj nach Odessa etwa 9 Kilometer östlich der Rajonshauptstadt Frunsiwka und zur Siedlungsgemeinde zählen auch die Dörfer Andrussowa (Андрусова), Wessela Balka (Весела Балка), Hederymowe Persche (Гедеримове Перше), Druscheljubiwka (Дружелюбівка), Sahirja (Загір'я), Krasnopil (Краснопіль), Nowa Hryhoriwka (Нова Григорівка) und Skyneschory (Скинешори).

Der Ort entstand nach dem Bau der Eisenbahn von Odessa nach Kotowsk (Bahnstrecke Krasne–Odessa) in den 1860 Jahren als hier ein Eisenbahnhaltepunkt errichtet wurde. 1865 wurden Satyschschja zum ersten Mal offiziell erwähnt, seit 1964 hat der Ort den Status einer Siedlung städtischen Typs.