Sauerkraut (Helme Heine)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Sauerkraut
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr 1992
Länge 25 Minuten
Episoden 13
Genre Kinderserie
Idee Helme Heine
Musik Harold Faltermeyer
Erstausstrahlung 6. Dezember 1992 auf ZDF

Sauerkraut ist eine am 6. Dezember 1992 auf dem ZDF erstausgestrahlte Fernsehserie in 13 Episoden und ein Kinderbuch von Helme Heine und seiner Frau Gisela von Radowitz.

Inhalt[Bearbeiten]

Sowohl Fernsehserie als auch Buch handeln im kleinen tierischen Dorf Sauerkraut. Der Bürgermeister, Herr Eberle, ist ein Hausschwein-Eber. Er hält sich die meiste Zeit im Gasthof des Dorfs auf, wo er auf die älteste Bewohnerin von Sauerkraut trifft: Fräulein Turtel, die 200 Jahre alte Lehrerin, eine Schildkröte; außerdem auf den Dorfpfarrer Vater Spiritus und das berlinernde Krokodil Herr Bossi, der als raffgieriger Antagonist des Dorfs immer wieder versucht, alles für sich zu besitzen.

Bodo, Hund und Dorfpolizist, hat einen Sohn, Joey. Dieser, und dessen beste Freundin Nandi entlarven Herrn Bossi immer wieder bei seinen Schandtaten und halten damit das Gleichgewicht des Dorfs aufrecht; sorgen aber auch immer wieder durch ihre Streiche und heimliche Experimente, zum Beispiel mit Streichhölzern, die ein Feuer verursachen, für Aufregung. Ein weiterer Dorfbewohner ist Dudu, als Mischwesen der Außenseiter im Dorf, der gleichermaßen mit Argwohn und Mitleid betrachtet wird. Er spielt aber oft eine wichtige, wenn auch nicht zentrale Rolle.

Veröffentlichung[Bearbeiten]

Das Buch von Helme Heine erschien unter dem Titel Sauerkraut. Fast eine Idylle beim Diogenes Verlag 1992. Die Fernsehserie wurde vom 6. Dezember 1992 bis zum 27. Februar 1993 durch das ZDF in Deutschland ausgestrahlt. Es folgten mehrere Wiederholungen, später beim Sender Ki.Ka. Mehrere Folgen der Serie erschienen auch auf VHS.

Sechs Folgen wurden von BMG-Ariola als Hörspiel herausgebracht, bei denen Nick Benjamin der Erzähler ist.

Weblinks[Bearbeiten]