Saul David

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Saul David (* 1966 in Monmouth, Wales) ist ein britischer Militärhistoriker und Fernsehmoderator. Er ist besonders für seine Arbeiten über den Indischen Aufstand von 1857 und den Zulukrieg bekannt. Im britischen Fernsehen moderiert er Dokumentationen, die überwiegend Themen aus der Militär- und Imperialgeschichte Großbritanniens behandeln.

Saul David wuchs in Herefordshire und Monmouthshire auf und machte seinen Schulabschluss am Ampleforth College.[1] Seinen Master in Geschichte erwarb er an der University of Edinburgh, er promovierte an der University of Glasgow,[1] [2] Von 2007 bis 2008 lehrte er Militärgeschichte an der University of Hull.[3] 2009 wurde er an die University of Buckingham berufen, wo er einen Lehrstuhl für Kriegsgeschichte innehat.[4]

Zu den Veröffentlichung von Saul David gehört ein Buch über den Indischen Aufstand von 1857, das für die Duke of Westminster's Medal for Military Literature nominiert war[2], das Buch Military Blunders und Zulu: the Heroism and Tragedy of the Zulu War of 1879 (a Waterstone's Military History Book of the Year[5]) und Victoria's Wars, das sich mit den kriegerischen Auseinandersetzung im Viktorianischem Zeitalter beschäftigte. Zu den Sendungen, die er im BBC präsentierte, gehört unter anderem Zulu: The True Story, Time Commanders und The Greatest Knight (2008).[6] Er recherchiert zur Zeit für eine Geschichte der British Army (2009).[3]

Schriften (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Military Blunders: The How and Why of Military Failure, Carroll & Graf, New York, ISBN 978-0-7867-0504-7
    • deutsch: Die größten Fehlschläge der Militärgeschichte. Von der schlacht im Teutoburger Wald bis zur Operation Desert Storm, übersetzt von Helmut Dierlamm und Karlheinz Dürr, Heyne, München 2001, ISBN 3-453-19073-4
  • The Indian Mutiny: 1857, Penguin Books, London 2003, ISBN 0-14-100554-8

Belege[Bearbeiten]

  1. a b Passed/Failed: An education in the life of Saul David, historian and broadcaster. Abgerufen am 28. Juli 2008.
  2. a b Saul David profile on Penguin Books. Abgerufen am 28. Juli 2008.
  3. a b Academic staff profiles at hull.ac.uk. Abgerufen am 28. Juli 2008.
  4. [1]
  5. BBC History, Zulu: The True Story. Abgerufen am 28. Juli 2008.
  6. Saul David at imdb.com

Weblinks[Bearbeiten]