Sauraha

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straße in Sauraha
Hütten der Einwohner des Dorfes

Sauraha (Nepali: सौराहा) ist ein Ort in Nepal im Distrikt Chitwan der Verwaltungszone Narayani. Er wird durch den westlich des Ortes liegenden Fluss Rapti vom Chitwan-Nationalpark getrennt. Das Dorf ist stark vom Tourismus geprägt. Für Touristen stehen zahlreiche Hotels, Restaurants, Internetcafés und Geschäfte zur Verfügung. In der Nähe befindet sich eine Aufzuchtstation für Elefanten, die von Touristen besucht werden kann. 2007 gab es etwa 1500 Betten für Touristen.[1] Die Zahl der Touristen, die den Ort besuchen, schwankt stark. Hauptgrund sind politische Streiks mit Straßensperren, welche die Touristen verunsichern und den Zugang zum Ort erschweren.[2] [3]

1984 wurde das Dorf von einem Hochwasser des Rapti überschwemmt.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sauraha – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. The Kathmandu Post, Sauraha aiming to extend tourists’ stay, 24. Dez. 2007, Online im Internetarchiv (Version vom 30. April 2008 im Internet Archive)
  2. The Kathmandu Post, Flocking of tourists brings joy to hoteliers, 6. Nov. 2003
  3. The Kathmandu Post, Overlanders stay off the road, 12. April 2009 (Version vom 16. April 2009 im Internet Archive)
  4. Seite nicht mehr abrufbar, Suche im Webarchiv:[1] [2] Vorlage:Toter Link/www.kantipuronline.comThe Kathmandu Post, Maoist tree felling brings fears of flooding, 2. März 2007

27.57472222222284.493611111111Koordinaten: 27° 34′ 29″ N, 84° 29′ 37″ O