Sava (Radsportteam)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt das Radsportteam. Für Informationen zum ehemaligen belgischen Automobilhersteller siehe Société Anversoise pour la Fabrication de Voitures Automobiles.


Sava
Teamdaten
UCI-Code SAK
Nationalität SlowenienSlowenien Slowenien
Lizenz Continental Team
Gründung 2004
Disziplin Straße
Personal
Team-Manager SlowenienSlowenien Franc Hvasti
Sportl. Leiter SlowenienSlowenien Matej Stare
Namensgeschichte
Jahre Name
2004
2005-
Sava Kranj
Sava
Website
www.kklub-sava.si

Sava ist ein slowenisches Radsportteam mit Sitz in Kranj.

Das Team besitzt seit 2005 eine UCI-Lizenz als Continental Team und nimmt hauptsächlich an Rennen der UCI Europe Tour teil. Der Sponsor Sava ist ein Autoreifen-Hersteller aus Kranj. Manager der Mannschaft ist Franc Hvasti, der von dem Sportlichen Leiter Matej Stare unterstützt wird.

Saison 2013[Bearbeiten]

Erfolge in der UCI Europe Tour[Bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger
12. Mai FrankreichFrankreich 4. Etappe Rhône-Alpes Isère Tour 2.2 SlowenienSlowenien Mark Džamastagič
26. Mai ItalienItalien Trofeo Città di San Vendemiano 1.2U SlowenienSlowenien Mark Džamastagič
4. Juni SlowakeiSlowakei 1b. Etappe Tour de Slovaquie 2.2 SlowenienSlowenien Tim Mikelj
7. Juni SlowenienSlowenien Slowenische Meisterschaft - Einzelzeitfahren (U23) CN SlowenienSlowenien Matej Mohorič

Zugänge – Abgänge[Bearbeiten]

Zugänge Team 2012 Abgänge Team 2013
SlowenienSlowenien Tadej Valjavec Dopingsperre SlowenienSlowenien Luka Mezgec Team Argos-Shimano
SlowenienSlowenien Nace Korošec Neoprofi SlowenienSlowenien Nejc Bester Unbekannt
SlowenienSlowenien Tadej Logar Neoprofi SlowenienSlowenien Vladimir Kerkez Unbekannt
SlowenienSlowenien Matej Mohorič Neoprofi SlowenienSlowenien Gašper Švab Unbekannt
OsterreichÖsterreich Gregor Pavlić Neoprofi SlowenienSlowenien Jure Zrimšek Unbekannt
SlowenienSlowenien Matej Razingar Neoprofi
SlowenienSlowenien Primož Mav (ab 01.06.) Neoprofi

Mannschaft[Bearbeiten]

Name Geburtstag Nationalität
Jure Bitenc 7. Januar 1991 SlowenienSlowenien Slowenien
Nik Burjek 18. September 1987 SlowenienSlowenien Slowenien
Mark Džamastagič 1. Februar 1991 SlowenienSlowenien Slowenien
Žiga Grošelj 31. August 1993 SlowenienSlowenien Slowenien
Nace Korošec 12. April 1994 SlowenienSlowenien Slowenien
Tadej Logar 17. Januar 1994 SlowenienSlowenien Slowenien
Žiga Marolt 9. Juni 1993 SlowenienSlowenien Slowenien
Primož Mav 24. Oktober 1994 SlowenienSlowenien Slowenien
Tim Mikelj 6. Mai 1992 SlowenienSlowenien Slowenien
Matej Mohorič 19. Oktober 1994 SlowenienSlowenien Slowenien
Gregor Pavlić 9. März 1993 OsterreichÖsterreich Österreich
Matej Razingar 27. August 1994 SlowenienSlowenien Slowenien
Tadej Valjavec 13. April 1977 SlowenienSlowenien Slowenien

Saison 2014[Bearbeiten]

Zugänge – Abgänge[Bearbeiten]

Zugänge Team 2013 Abgänge Team 2014
SlowenienSlowenien Matej Mohorič Cannondale
SlowenienSlowenien Tadej Valjavec Karriereende

Saison 2009[Bearbeiten]

Erfolge in der Europe Tour[Bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Fahrer
26. März MontenegroMontenegro 2. Etappe The Paths of King Nikola 2.2 SlowenienSlowenien Vladimir Kerkez
28. März MontenegroMontenegro 4. Etappe The Paths of King Nikola 2.2 SlowenienSlowenien Matej Stare
26. April Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Beograd-Banja Luka II 1.2 SlowenienSlowenien Vladimir Kerkez
30. Mai SlowenienSlowenien Grand Prix Kranj 1.1 SlowenienSlowenien Gašper Švab
1. August UngarnUngarn Grand Prix P-Nívó 1.2 SlowenienSlowenien Uros Silar

Platzierungen in UCI-Ranglisten[Bearbeiten]

UCI Asia Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009 31. SlowenienSlowenien Matej Stare (78.)
2010 29. SlowenienSlowenien Matej Stare (98.)
2011 - -
2012 15. SlowenienSlowenien Luka Mezgec (6.)
2013 - -

UCI Europe Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009 47. SlowenienSlowenien Gašper Švab (87.)
2010 51. SlowenienSlowenien Blaž Furdi (58.)
2011 53. SlowenienSlowenien Luka Mezgec (69.)
2012 54. SlowenienSlowenien Luka Mezgec (34.)
2013 36. SlowenienSlowenien Matej Mohorič (53.)

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]