Savoy-Plaza Hotel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Savoy-Plaza (Bildmitte) zwischen dem Sherry-Netherland Hotel und 745 5th Avenue; ganz links steht das Hotel Pierre, ganz rechts das Plaza Hotel.

Das Savoy-Plaza Hotel war ein Wolkenkratzer in New York City.

Es stand in einer Reihe mit dem Hotel Pierre, dem Sherry-Netherland Hotel, 745 5th Avenue und dem Plaza Hotel am südöstlichen Rand des Central Parks an der 5th Avenue. Während die anderen genannten Gebäude noch heute existieren, wurde das Savoy-Plaza Hotel 1964 abgerissen und durch das General Motors Building ersetzt.

Baubeginn war 1927 und die Fertigstellung 1930. Es hatte 33 Stockwerke bei einer Höhe von 128 m.

Die Bar des Hotels war in der Zeit des Zweiten Weltkrieges ein inoffizieller, aber populärer Homosexuellentreffpunkt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Charles Kaiser: The Gay Metropolis: 1940-1996, Boston, New York (Houghton Mifflin) 1997. ISBN 0-395-65781-4, S. 40

Weblinks[Bearbeiten]

40.763771-73.972793Koordinaten: 40° 45′ 50″ N, 73° 58′ 22″ W