Sawyer County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: Wisconsin
Verwaltungssitz: Hayward
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
10610 Main Street
Hayward, WI 54843-6595
Gründung: 1883
Gebildet aus: Ashland County
Chippewa County
Vorwahl: 001 715
Demographie
Einwohner: 16.557  (2010)
Bevölkerungsdichte: 5,1 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 3497 km²
Wasserfläche: 243 km²
Karte
Karte von Sawyer County innerhalb von Wisconsin
Website: www.sawyercountygov.org

Das Sawyer County[1] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat Wisconsin. Im Jahr 2010 hatte das County 16.557 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 5,1 Einwohnern pro Quadratkilometer. Bis 2013 verringerte sich die Einwohnerzahl geringfügig auf 16.513.[2] Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Hayward,[3] das nach Anthony Judson Hayward benannt wurde, dem die einzige Sägemühle in der Umgebung gehörte.

Geografie[Bearbeiten]

Das County liegt im mittleren Nordwesten Wisconsins und hat eine Fläche von 3497 Quadratkilometern, wovon 243 Quadratkilometer Wasserfläche sind.

Durch den Nordwesten des County fließt der Namekagon River, der über den Saint Croix River zum Stromgebiet des Mississippi gehört. Der Südosten des Sawyer County wird vom Flambeau River durchflossen, der über den Chippewa River ebenfalls vom Mississippi entwässert wird.

An das Sawyer County grenzen folgende Nachbarcountys:

Douglas County Bayfield County Ashland County
Washburn County Compass card (de).svg Price County
Barron County Rusk County

Geschichte[Bearbeiten]

Philetus Sawyer
Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1900 3593
1910 6227 70 %
1920 8243 30 %
1930 8878 8 %
1940 11.540 30 %
1950 10.323 -10 %
1960 9475 -8 %
1970 9670 2 %
1980 12.843 30 %
1990 14.181 10 %
2000 16.196 10 %
2010 16.557 2 %
Schätzung 2013 16.513 2 %
1900–1990[4] 2000[3] 2010–2013[2]

Das Sawyer County wurde 1883 aus Teilen des Ashland County und des Chippewa County gebildet. Benannt wurde es nach Philetus Sawyer (1816-1900), einem Mitglied des US-Repräsentantenhauses und US-Senator.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Sawyer County 16557 Menschen in 7720 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 5,1 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 7720 Haushalten lebten statistisch je 2,1 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 78,8 Prozent Weißen, 0,6 Prozent Afroamerikanern, 17,1 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,3 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 3,2 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 2,1  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

20,2 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 57,1 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 22,7 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 49,4 Prozent der Bevölkerung waren weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 39.814 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 23.213 USD. 19,5 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[2]

Ortschaften im Sawyer County[Bearbeiten]

City

Villages

Census-designated places (CDP)

Andere Unincorporated Communities

1 - teilweise im Washburn County

Gliederung[Bearbeiten]

Das Sawyer County ist neben der einen City und den vier Villages in 16 Towns eingeteilt[5]:

Town Einwohner
(2010)
FIPS
Town of Bass Lake 2377    55-05200
Town of Couderay 401    55-17250
Town of Draper 204    55-20825
Town of Edgewater 519    55-22625
Town of Hayward 3567    55-33475
Town of Hunter 678    55-36450
Town of Lenroot 1279    55-43400
Town of Meadowbrook 131    55-50300
Town Einwohner
(2010)
FIPS
Town of Meteor 158    55-51425
Town of Ojibwa 249    55-59600
Town of Radisson 405    55-66075
Town of Round Lake 977    55-69750
Town of Sand Lake 813    55-71500
Town of Spider Lake 351    55-75450
Town of Weirgor 332    55-85100
Town of Winter 960    55-88000

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sawyer County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey Abgerufen am 22. Februar 2011
  2. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Sawyer County, WI Abgerufen am 20. August 2014
  3. a b National Association of Counties Abgerufen am 20. August 2014
  4. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011
  5. Missouri Census Data Center - Wisconsin Abgerufen am 20. August 2014

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sawyer County, Wisconsin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

45.9-91.14Koordinaten: 45° 54′ N, 91° 8′ W