Sayed Tahir Shah

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sayed Tahir Shah (* 5. Februar 1980 in Dar-e-Turkman[1]) ist ein afghanischer Fußballnationalspieler.

Laufbahn[Bearbeiten]

Tahir Shah begann mit dem Fußballspielen als Flüchtling im Iran.[2] Sein Verein im Iran war Shahid Balkhy. Seit 2002 spielt er wieder in Afghanistan und ist für den FC Maiwand tätig.[3] Seinen ersten großen Auftritt mit der afghanischen Nationalmannschaft hatte er in einem Spiel gegen eine Auswahl der ISAF-Truppen.[3] Der Stürmer erzielte den Siegtreffer gegen Kirgisistan in der Qualifikation zur Fußball-Asienmeisterschaft 2004.

Quellen[Bearbeiten]

  1. playerhistory.com (aufgerufen 2. November 2007)
  2. persianleague.com (aufgerufen 2. November 2007)
  3. a b national-football-teams.com (aufgerufen 2. November 2007)