Schacht Sainte Marie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schacht Sainte Marie
Allgemeine Informationen zum Bergwerk
2012-09-23 13-53-25-Puits Sainte Marie.jpg
Der Schacht Sainte Marie
Informationen zum Bergwerksunternehmen
Betreibende Gesellschaft Kohleminen von Ronchamp
Betriebsbeginn 1866
Betriebsende 1958
Geförderte Rohstoffe
Abbau von Steinkohle
Geographische Lage
Koordinaten 47° 42′ 10″ N, 6° 37′ 47″ O47.7028556.62974Koordinaten: 47° 42′ 10″ N, 6° 37′ 47″ O
Schacht Sainte Marie (Frankreich)
Schacht Sainte Marie
Lage Schacht Sainte Marie
Standort Ronchamp
Republik Frankreich
Staat Frankreich
Revier Franche-Comté

p0

Der Schacht Sainte Marie gehört zu den Kohleminen von Ronchamp. Er wurde zwischen 1866 und 1958 sehr unregelmäßig zur Kohleförderung genutzt. Das Stahlbeton-Fördergerüst stammt aus dem Jahr 1924, seit dem 29. März 2001 ist dieser letzte verbliebene architektonische Zeuge des Kohleabbaus in Ronchamp ein Monument historique.

Ansichten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Schacht Sainte Marie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien