Schachweltmeisterschaft 1892

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kontrahenten der Schachweltmeisterschaft 1892
Porträts
Wilhelm Steinitz2.jpg
Tschigorin.jpg
Wilhelm Steinitz Michail Tschigorin
Nation Vereinigte Staaten 44Vereinigte Staaten Russisches Kaiserreich 1883Russisches Kaiserreich
Status Titelverteidiger Herausforderer
Alter 55 Jahre 41 Jahre

Bei der Schachweltmeisterschaft 1892 verteidigte Weltmeister Wilhelm Steinitz seinen Titel erfolgreich gegen Michail Tschigorin.

Vorgeschichte[Bearbeiten]

Zum zweiten Mal nach 1889 hatte sich der sehr vermögende Schachklub von Havanna bereit erklärt, einen WM-Kampf zu finanzieren und organisieren. Als Kontrahenten hatte Steinitz sich ursprünglich den deutschen Meister Siegbert Tarrasch gewählt, aber dieser scheute die lange Seereise. So bekam Tschigorin nach seiner Niederlage im WM-Kampf 1889 die Chance zur Revanche.

Mit Tschigorin hatte sich Steinitz im April 1890[1][2] einen telegraphischen Wettkampf über zwei Partien geliefert, um einen Disput um zwei Eröffnungsvarianten zu entscheiden, und verloren.

Organisation und Regeln[Bearbeiten]

Der Wettkampf sollte dauern, bis 20 Partien gespielt wären oder einer der Spieler 10 Partien gewonnen hätte. Im Falle eines 10:10 sollte weitergespielt werden, bis einer der Spieler 10 Partien gewonnen hätte.

Verlauf[Bearbeiten]

Das Match verlief dramatisch. Der 14 Jahre jüngere Herausforderer gewann gleich zum Auftakt und blieb in Führung, bis Steinitz in der 20. Partie zum 8:8 ausgleichen konnte und in der 22. Partie mit 9:8 in Führung ging. In der folgenden Partie gewann Tschigorin eine Figur und hatte eine klare Gewinnstellung, übersah dann aber ein elementares Matt in zwei Zügen und verlor.

Schachweltmeisterschaft 1892
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 Siege Punkte
Steinitz 0 ½ ½ 1 ½ 1 0 0 ½ 0 1 0 1 1 0 1 0 1 0 1 ½ 1 1 10 12½
Tschigorin 1 ½ ½ 0 ½ 0 1 1 ½ 1 0 1 0 0 1 0 1 0 1 0 ½ 0 0 8 10½

Literatur[Bearbeiten]

  • Raymund Stolze: Umkämpfte Krone – Die Duelle der Schachweltmeister von Steinitz bis Kasparow. Sportverlag, Berlin 1992, ISBN 3-328-00526-9.

Weblinks[Bearbeiten]

  1. http://www.chessgames.com/perl/chessgame?gid=1440169
  2. http://www.chessgames.com/perl/chessgame?gid=1036328