Schaho

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Schāho

BWf1

Höhe 3390 m
Lage Grenze der Provinzen Kordestān und Kermānschāh, Iran
Gebirge Zagrosgebirge
Koordinaten 35° 18′ 0″ N, 46° 15′ 0″ O35.346.253390Koordinaten: 35° 18′ 0″ N, 46° 15′ 0″ O
Schaho (Iran)
Schaho
Typ erloschener Vulkan

Der Schāho (persisch ‏شاهو‎) ist ein Berg mit einer Höhe von 3390 m im kurdischen Teil des iranischen Zagrosgebirges in der Landschaft Hawraman, Kurdistan. In seiner Nähe liegen berühmte Dörfer wie Hadschidsch, Pir-Schaliar und Houraman-Tacht.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Schaho bei Peakware (englisch)