Schatz, du strahlst ja so!

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Die Handlung ist extremisch knapp

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Filmdaten
Deutscher Titel Schatz, du strahlst ja so!
Originaltitel Modern Problems
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1981
Länge 91 Minuten
Altersfreigabe FSK -
Stab
Regie Ken Shapiro
Drehbuch Ken Shapiro,
Tom Sherohman,
Arthur Sellers
Produktion Alan Greisman,
Douglas Kenney,
Michael Shamberg
Musik Dominic Frontiere
Kamera Edmond L. Koons
Schnitt Michael Jablow
Besetzung

Schatz, du strahlst ja so! (Modern Problems) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Ken Shapiro aus dem Jahr 1981.

Handlung[Bearbeiten]

Der Fluglotse Max Fiedler ist mit seiner Arbeit unzufrieden. Er wird von seiner Freundin wegen seiner Eifersucht verlassen.

Fiedler kommt mit einer Substanz in Berührung, die ihm telekinetische Kräfte verleiht. Diese Kräfte nutzt er, um die Verabredung seiner Ex-Freundin Darcy mit einem anderen Mann, Mark Winslow, zu stören. Er lässt den Mann in der Luft wirbeln, dann mit dem Gesicht in eine Torte fallen. Später betrachtet Fiedler sich selbst als ein Monstrum.

Am Ende sind Max und Darcy wieder zusammen. Die Haushälterin von Winslow bekommt ebenfalls telekinetische Kräfte, die sie nutzt, um Hausarbeit zu erledigen.

Kritiken[Bearbeiten]

David Nusair bezeichnete den Film auf Reel Film Reviews als „peinlich unwitzig“, seine optische Wirkung als „schlammig“. Er kritisierte ebenfalls die Darstellungen; jene von Chevy Chase bezeichnete er als „widerwärtig sogar für seine Standards“. [1]

Jack Sommersby schrieb auf efilmcritic.com, der Film sei die schlechteste Komödie mit Chevy Chase überhaupt. Er sei „total unangebracht“ in jeder Hinsicht. [2]

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Film spielte in den Kinos der USA ca. 26,15 Millionen US-Dollar ein. [3]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Kritik von David Nusair
  2. www.rottentomatoes.com
  3. Business Data for Modern Problems

Weblinks[Bearbeiten]