Scheels Prachtkärpfling

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scheels Prachtkärpfling
Scheels Prachtkärpfling (Fundulopanchax scheeli)

Scheels Prachtkärpfling (Fundulopanchax scheeli)

Systematik
Überordnung: Ährenfischverwandte (Atherinomorphae)
Ordnung: Zahnkärpflinge (Cyprinodontiformes)
Unterordnung: Aplocheiloidei
Familie: Nothobranchiidae
Gattung: Fundulopanchax
Art: Scheels Prachtkärpfling
Wissenschaftlicher Name
Fundulopanchax scheeli
(Radda, 1970)

Scheels Prachtkärpfling (Fundulopanchax scheeli, früher Aphyosemion scheeli) ist ein aus den Regenwald- und Galeriewaldbächen Nigerias stammender Killifisch [1].

Die farbschönen Tiere erreichen eine maximale Länge von bis zu 6 cm.

Die Tiere eignen sich ohne weiteres zur Haltung im Aquarium, vorzugsweise in einem Artbecken. Wie die meisten Vertreter der Gattung Fundulopanchax bevorzugen die Tiere ein weiches, leicht saures Wasser. Bereits bei Haltung in sehr kleinen Becken lassen sich Zuchterfolge erzielen [2]. Es handelt sich bei den Fischen um Pflanzenlaicher, ein Torfansatz ist zur Zucht nicht erforderlich. Die Jungfische schlüpfen nach drei Wochen. Allerdings werden beim Daueransatz einige Jungfische von ihren Geschwistern gefressen (vorzugsweise die langsamer wachsenden und kleiner bleibenden Weibchen). Bei der Haltung in kleineren Aquarien müssen die Jungfische daher getrennt werden [3].

Siehe auch: Süßwasserzierfische

Quellen[Bearbeiten]

  1. Gerhard Schreiber & Dr. Jürgen Schmidt, Killifische, Seite 78, bede-Verlag GmbH, Ruhmannsfelden 2000, ISBN 3-931792-88-9
  2. Wally Kahl / Burkard Kahl / Dieter Vogt, Kosmos Atlas Aquarienfische, Seite 146, Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co Stuttgart 2003, ISBN 3-440-09476-6
  3. Ines Scheurmann, Aquarienfische züchten, Seite 104, Gräfe und Unzer GmbH München 1989, ISBN 3-7742-5063-4

Weblinks[Bearbeiten]

  • Fundulopanchax scheeli in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2013.2. Eingestellt von: Lalèyè, P. & Olaosebikan, B.D., 2006. Abgerufen am 11. Januar 2014