Scheldeprijs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Scheldepreis Flandern)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Scheldeprijs (nl., früher auch: Grote Scheldeprijs, Scheldeprijs Vlaanderen bzw. Scheldeprijs Schoten, dt.: Scheldepreis, Großer Scheldepreis, Scheldepreis Flandern, Scheldepreis Schoten), benannt nach dem Fluss Schelde, ist ein Straßenradrennen im belgischen Flandern.

Das Eintagesrennen wurde 1907 zum ersten Mal ausgetragen und ist somit eines der ältesten belgischen Radrennen. Die Erstaustragung begann und endete in Antwerpen. Nachdem bis 1925 die Strecke häufiger wechselte, wurde Schoten zwischen 1926 und 1995 Start- und Zielort. Seit 1996 führt das Rennen von Antwerpen nach Schoten.

Seit 2005 zählt der Scheldeprijszur UCI Europe Tour und ist in die Kategorie 1.HC eingestuft. Der Scheldeprijs endete oft in einem Massensprint, weswegen das Renne auch als Klassiker der Sprinter bezeichnet wird.[1]

Palmarès[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. radsport-news.com vom 8. April 2014: Kittel peilt bei seinem Klassiker-Highlight den Hattrick an

Weblinks[Bearbeiten]