Schiaparelli (Marskrater)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marskrater Schiaparelli
Marskrater Schiaparelli (Mars)
Marskrater Schiaparelli
Position 2° 42′ S, 16° 42′ OMars-2.716.7Koordinaten: 2° 42′ 0″ S, 16° 42′ 0″ O
Durchmesser 458 km
Geschichte
Eponym Giovanni Schiaparelli

4580

Schiaparelli ist ein über 450 km großer Marskrater am Äquator des Roten Planeten. Er ist einer von dessen größten Einschlagkratern und liegt beim Sabarus Sinus zwischen zwei Landschaften, welche im 19. Jahrhundert die Namen Arabia und Noarchis erhielten.

Der Krater wurde um 1970 von US-Marssonden kartografiert und nach dem Marsforscher Giovanni Schiaparelli (1835–1910) benannt, dem Entdecker der vermeintlichen Marskanäle.

Weblinks[Bearbeiten]