Schichtpilzverwandte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schichtpilzverwandte
Braunsamtiger Schichtpilz (Stereum ostrea)

Braunsamtiger Schichtpilz (Stereum ostrea)

Systematik
Abteilung: Ständerpilze (Basidiomycota)
Unterabteilung: Agaricomycotina
Klasse: Agaricomycetes
Unterklasse: unsichere Stellung (incertae sedis)
Ordnung: Täublingsartige (Russulales)
Familie: Schichtpilzverwandte
Wissenschaftlicher Name
Stereaceae
Pilát

Die Familie der Schichtpilzverwandten (Stereaceae) besteht aus Arten mit krustenartigen bis teils vom Substrat abstehenden Fruchtkörpern. Viele Arten besitzen Acanthohyphidien. Dabei handelt es sich um zystidenartige Gebilde in der Fruchtschicht mit mehr oder weniger ausgeprägten Kopfteilen, die ähnlich einer Flaschenbürste eng mit Zacken oder haar- bis finderartigen Auswüchsen besetzt sind. Sie dienen wahrscheinlich als Schutz vor Austrocknung.

Schichtpilze (Stereum) und Mehlscheiben (Aleurodiscus) bilden die größten Gattungen in der Familie. Beide werden durch Arten dominiert, die an exponierten Stellen wachsen, zum Beispiel abgestorbene, aber noch am Baum ansitzende Äste. Die Mehlscheiben wurden in viele kleinere Satellitengattungen unterteilt, einige davon den Schichtpilzen und den Mosaikschichtpilzen (Xylobolus) zugeordnet. Mehrere Arten mit corticioiden Fruchtkörpern aus der Gattung Gloeocystidiellum sind inzwischen als Conferticium, Gloeocystidiellopsis und Megalocystidium abgetrennt worden.

Gattungen[Bearbeiten]

Die Familie besteht derzeit aus etwa 20 Gattungen. Durch neue Erkenntnisse, die man vor allem durch rDNS-Sequenz-Analysen gewonnen hat, befindet sich die Systematik der Schichtpilzverwandten im Umbruch. Einige Gattungen, die traditionell in diese Familie gestellt wurden, werden heute eigenständigen oder anderen Familien zugeordnet.

Gattungen der Schichtpilzverwandten (Stereaceae)[1][2][3][4]
Gattungsname Autor
Acanthobasidium Oberw. 1965
Acanthofungus Sheng Hua Wu , Boidin & C.Y. Chien 2000
Acanthophysellum Parmasto 1967
Acanthophysium (Pilát) G. Cunn. 1963
Aleurobotrys Boidin 1986
Aleurocystis[Anmerk 1] P.A. Lemke 1964
Aleurodiscus Rabenh. ex J. Schröt. 1888
Aleuromyces Boidin & Gilles 2002
Amylohyphus[Anmerk 2] Ryvarden1978
Amylosporomyces S.S. Rattan 1977
Conferticium Hallenb. 1980
Coniophorafomes[Anmerk 1] Johann Rick 1934
Dextrinocystidium[Anmerk 3] Sheng H. Wu1996
Gloeocystidiopsis Jülich 1982
Gloeodontia[Anmerk 4] Boidin 1966
Gloeomyces Sheng H. Wu 1996
Megalocystidium Jülich 1978
Neoaleurodiscus Sheng H. Wu 2010
Scotoderma[Anmerk 1] Jülich 1974
Stereum Hill ex Pers. 1794
Xylobolus P. Karst. 1881

Legende: Gattungen, deren Stellung in der Familie der Schichtpilzverwandten durch DNA-Sequenz-Analysen bestätigt wurde, sind fett dargestellt.

  1. a b c Laut Larsson eine Genera incertae sedis, die keiner Familie zugeordnet werden.
  2. Amylohyphus steht möglicherweise in der Familie der Gloeophyllaceae
  3. Die Arten der Gattung wurden von Hjortstam & Ryvarden in die Gattung Gloeopeniophorella gestellt, die der Familie der Täublingsverwandten (Russulaceae) zugeordnet wird.
  4. Gloeodontia bildet eine eigene Abstammungslinie innerhalb der Russulales, die von Larsson in die Familie Gloeodontiaceae gestellt wird.

Quellen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  •  Karl-Henrik Larsson: Re-thinking the classification of corticoid fungi. New Bottles for Old Wine. In: Mycological Research. 111, Nr. 9, 2007, S. 1040–1063, doi:10.1016/j.mycres.2007.08.001.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stereaceae. In: Mycobank (Fungal Nomenclature and Species Databank). International Mycological Association, abgerufen am 27. August.
  2.  Ellen Larsson & Karl-Henrik Larsson: Phylogenetic relationships of russuloid basidiomycetes with emphasis on aphyllophoralean taxa. In: Mycological Society of America (Hrsg.): Mycologia. 95, Nr. 6, Lawrence 2003, S. 1037–1065 (www.mycologia.org).
  3.  Karl-Henrik Larsson: Re-thinking the classification of corticioid fungi. In: Elsevier (Hrsg.): Mycological research. 111, Nr. 9, 2007, S. 1040–1063.
  4.  Sheng-Hua Wu, Dong-Mei Wang & Shi-Yi Yu: Neoaleurodiscus fujii, a new genus and new species found at the timberline in Japan. In: Mycological Society of America (Hrsg.): Mycologia. 102, Nr. 1, Lawrence 2010, S. 217–223 (www.mycologia.org).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Stereaceae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien