Schlacht bei Magetobriga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlacht von Magetobriga
Datum um 61 v. Chr.
Ort Gallien
Ausgang Sieg der Germanen
Konfliktparteien
Germanen Allianz vieler Gallier
Befehlshaber
Ariovist
Truppenstärke
über 15.000
Verluste
unbekannt sehr schwer

Die Schlacht von Magetobriga war eine um 61 v. Chr. nahe dem nicht lokalisierten Ort Magetobriga ausgetragene Auseinandersetzung zwischen den germanischen Sueben unter ihrem Anführer Ariovist und einer Allianz von Galliern, die von den Haeduern angeführt wurde. Ariovist vernichtete in dieser Schlacht einen Großteil der gegnerischen Armee und unterwarf dadurch große Gebiete in Gallien.

Quellen[Bearbeiten]