Schlacht von Ichi-no-Tani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlacht von Ichi-no-Tani
Teil von: Gempei-Krieg
Datum 8. März 1184
Ort bei Ichi-no-Tani, Provinz Harima
Ausgang Sieg der Minamoto
Konfliktparteien
Minamoto Taira
Befehlshaber
Minamoto no Yoshitsune
Minamoto no Noriyori
Taira no Tadanori
Taira no Shigehira
Truppenstärke
3000? 5000?

Die Schlacht von Ichi-no-Tani (jap. 一ノ谷の戦い, Ichi-no-tani no tatakai) fand am 8. März 1184 während des Gempei-Krieges zwischen den Taira und den Minamoto statt. Sie endete mit dem Sieg der Minamoto.

Die Schlacht fand bei einer Festung der Taira namens Ichi-no-Tani, westlich vom heutigen Kōbe, statt. Die Festung befand sich auf einem schmalen Landstreifen an der Küste, zwischen Bergen im Norden und dem Meer im Süden. Ihre Lage erschwerte den Angriff auf die Festung, aber behinderte ebenso die Manöver der Verteidiger.

Minamoto no Yoshitsune teilte seine Kräfte in drei Gruppen. Die Gruppe des Minamoto no Noriyori griff die Taira beim Ikuta-Schrein im Wald etwas weiter östlich an. Eine zweite Gruppe von nicht mehr als 100 Reitern ritt ins Gebirge und sah auf die Festung von Norden herab, während der Rest mit Minamoto no Yoshitsune vom Westen entlang der Küste angriff.

Zur vereinbarten Stunde griffen alle drei Gruppen an, schlossen die Festung ein und steckten sie in Brand. Viele der Taira-Krieger flohen zu ihren Schiffen und setzten nach Yashima über, aber Taira no Tadanori wurde getötet und Taira no Shigehira gefangengenommen.

Ichi-no-Tani ist eine der berühmtesten Schlachten im Gempei-Krieg, hauptsächlich wegen der Einzelkämpfe, die in ihrem Rahmen stattfanden. Musashibō Benkei, einer der berühmtesten Sōhei (Kriegermönche), kämpfte hier auf der Seite der Minamoto. Ebenso nahmen viele der prominenten Krieger der Taira an der Schlacht teil. Der Tod des 16 Jahre alten Taira no Atsumori durch Kumagai no Naozane ist eine sehr bekannte Passage im Heike Monogatari. Es wurde oft in Noh- und Kabukistücken dramatisiert. Der Tod von Atsumori ist einer der bekanntesten Einzelkämpfe in der Geschichte Japans.

Die Schlacht von Ichi-no-Tani ist auch das letzte Ereignis, für das die Verwendung der Armbrust bei japanischen Belagerungen überliefert ist.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Schlacht von Ichi-no-Tani – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten]

  • George Sansom: A History of Japan to 1334. Stanford University Press, Stanford 1958.
  • Stephen Turnbull: The Samurai Sourcebook. Cassell & Co., London 1998.