Schleitheimer Randenturm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schleitheimer Randenturm
Schleitheimer Randenturm.JPG
Basisdaten
Ort: Schleitheim
Kanton: Schaffhausen
Staat: Schweiz
Höhenlage: 896 m ü. M.
Verwendung: Aussichtsturm
Zugänglichkeit: Aussichtsturm öffentlich zugänglich
Turmdaten
Bauzeit: 1909
Baukosten: 7600 CHF
Baustoff: Stahlfachwerkkonstruktion
Höhe der Aussichtsplattform: 20.00 m
Positionskarte
Schleitheimer Randenturm (Schaffhausen)
Schleitheimer Randenturm
Schleitheimer Randenturm
47.751418.53871Koordinaten: 47° 45′ 5,1″ N, 8° 32′ 19,4″ O; CH1903: 682495 / 289560

Der Schleitheimer Randenturm (896 m ü. M.) ist ein Aussichtsturm auf dem Randen bei Schleitheim.

Der Turm wurde 1909 in Stahlfachwerkbauweise vom Schleitheimer Verkehrsverein errichtet. Zur Plattform führt eine Wendeltreppe mit 100 Stufen. Die Plattform befindet sich auf einer Höhe von 20 Metern.

Die Erstellung des Turms kostete CHF 7600.--. Die umfangreichen Renovationsarbeiten 1989 kosteten 120'000 Schweizer Franken, welche durch Spenden gedeckt wurden.

Von der obersten Plattform aus hat man eine gute Sicht vom Hegau über die Schweizer Voralpen und bis weit in den Schwarzwald hinein. Bei Föhn hat man eine gute Fernsicht in die Alpen.

Der Turm steht auf dem Felssporn der Randenburg.

Geschichte[Bearbeiten]

Während des Zweiten Weltkriegs war der Turm für Besucher gesperrt. Er diente der Schweizer Armee als Beobachtungsposten der Fliegerabwehrtruppen. 1977 wurde die Hütte neben dem Turm umgebaut und erweitert. Darin befindet sich die Küche des Freiluftrestaurants, welches an den Wochenenden zwischen Frühling und Herbst geöffnet ist.


Blick vom Schleitheimer Randenturm

Weblinks[Bearbeiten]