Schlenken (Berg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlenken
Der Schlenken mit der Schneekuppe am Gipfel und dem Hauptweg über den baumlosen Westhang auf den Gipfel

Der Schlenken mit der Schneekuppe am Gipfel und dem Hauptweg über den baumlosen Westhang auf den Gipfel

Höhe 1648 m ü. A.
Lage Salzburg, Österreich
Gebirge Osterhorngruppe
Koordinaten 47° 40′ 54″ N, 13° 12′ 47″ O47.68166666666713.2130555555561648Koordinaten: 47° 40′ 54″ N, 13° 12′ 47″ O
Schlenken (Berg) (Land Salzburg)
Schlenken (Berg)
Schlenken links hinter dem Schmittenstein von Osten

Schlenken links hinter dem Schmittenstein von Osten

Der Schlenken ist ein Berg der Osterhorngruppe im Bundesland Salzburg. Er ist 1648 m hoch.

Die Westseite des Schlenkens liegt im Gemeindegebiet von Bad Vigaun, die Ostseite (Schattenseite) gehört zum Gemeindegebiet von Adnet/Krispl. Bereits von weitem ist die imposante Silhouette vom Schlenken und Schmittenstein sichtbar.

Infrastruktur[Bearbeiten]

Der Schlenken ist ein beliebtes Wandergebiet und wegen seiner Stadtnähe zu Salzburg auch ein bekanntes Skitourengelände. Er wird auch gerne von Gleitschirmfliegern genutzt.
Im Bereich Schlenken gibt es ca. 25 Höhlen (die bekannteste ist die Schlenken-Durchgangshöhle) und 11 Almen bzw. Hütten (davon 4 bewirtschaftet). Der Berg ähnelt einem erloschenen Vulkan.

Weblinks[Bearbeiten]