Schlesischer Kultur- und Erholungspark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Schlesischer Zentralpark)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Planetarium
Schlesischer Kultur- und Erholungspark
Statue im Park

Der Schlesische Kultur- und Erholungspark (Śląski Park Kultury i Wypoczynku; auch Wojewódzki Park Kultury i Wypoczynku; übers. Kultur- und Erholungspark der Woiwodschaft) ist eine Erholungsanlage zwischen den Großstädten Chorzów (Königshütte) und Katowice (Kattowitz) in der Woiwodschaft Schlesien, Polen. Er wurde in den 1960ern aufgrund einer Initiative des Lokalpolitiker Jerzy Ziętek gegründet. Die Gesamtfläche des Parks erstreckt sich auf 620 Hektar; er ist somit der größte Stadtpark Europas.[1][2][3][4]

Attraktionen[Bearbeiten]

Der Park bietet folgende Hauptattraktionen[5]:

Daneben verfügt der Park über zahlreiche Naherholungsmöglichkeiten:

  • Freibad (Kąpielisko "Fala")
  • Tennisplätze (Korty tenisowe)
  • Kletterseilpark (Śląski Park Linowy)
  • Fahrradwege (Ścieżki rowerowe)
  • Schießstand (Strzelnica)
  • Hotelkomplex mit Restaurants

Mit der Elka Seilbahn verfügte der Park bis 2007 über die längste Flachlandseilbahn Europas.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Silesian Central Park – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gazeta.pl
  2. District "Tysiaclecie" of Katowice
  3. economic informant Silesian Voivodeship
  4. Google News
  5. Webseite des Wojewódzki Park Kultury i Wypoczynku im. gen. Jerzego Ziętka (Stand: April 2012)

50.29055555555618.992222222222Koordinaten: 50° 17′ 26″ N, 18° 59′ 32″ O