Schlingknöterich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlingknöterich
Schlingknöterich (Fallopia baldschuanica)

Schlingknöterich (Fallopia baldschuanica)

Systematik
Eudikotyledonen
Kerneudikotyledonen
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Knöterichgewächse (Polygonaceae)
Gattung: Flügelknöteriche (Fallopia)
Art: Schlingknöterich
Wissenschaftlicher Name
Fallopia baldschuanica
(Regel) Holub

Der Schlingknöterich (Fallopia baldschuanica) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Knöterichgewächse.

Nutzung[Bearbeiten]

Der Schlingknöterich kann mit Kletterhilfen, z. B. als Fassadenbegrünung, auch nördlich ausgerichtet, 9 bis 15 Meter hoch wachsen. Der chinesische Schlingknöterich blüht von März bis Juni, wobei die Blütenfarben von weißrosa bis gelb reichen. Der Schlingknöterich ist schnellwachsend. Er braucht ausreichend große Kletterflächen und kann größere Fassaden schnell zugrünen.[1] Deswegen wird er auch Architektentrost genannt.[2]

Verbreitung[Bearbeiten]

Der Schlingknöterich war ursprünglich ausschließlich in Tadschikistan verbreitet. Er wurde auf den Britischen Inseln, in Spanien, Mitteleuropa (hauptsächlich in Österreich) und Rumänien eingebürgert.

Taxonomie[Bearbeiten]

Die Festlegung des botanischen Namens hat eine vielschichtige Geschichte. Erstbeschreiber dieser Art ist Eduard August von Regel, der sie 1883 im heutigen Tadschikistan selbst gesammelt hatte und ihr 1884 den Namen Polygonum baldschuanicum gab. Im Jahr 1899 erhielt Louis Henry aus Asien von P. George Aubert Früchte zugeschickt, aus denen er ein Pflanzenexemplar kultivierte. Die Beschreibung dieser Pflanze wurde dann 1907 unter dem Namen Polygonum aubertii von Henry veröffentlicht. Sowohl Polygonum baldschuanicum als auch Polygonum aubertii wurden später zu Bilderdykia und schließlich 1971 durch Josef Holub zu Fallopia gestellt. Holub wies auch nach, dass beide Namen zur selben Art gehören und dass der gültige Name – nach der PrioritätsregelFallopia baldschuanica sein muss. Synonyme: Polygonum baldschuanica, Polygonum aubertii, Fallopia aubertii, Bilderdykia baldschuanica, Bilderdykia aubertii.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fallopia baldschuanica – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fallopia, (Polygonum), Knöterich: Schlingknöterich, "Klettermaxe", "Architektentrost". auf: biotekt.de
  2. Knöterich. auf: fassadengruen.de