Schloss Hollenegg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schloss Hollenegg liegt in der Gemeinde Hollenegg im Bezirk Deutschlandsberg in der Weststeiermark (Österreich).

Lageskizze
Hollenegg Schloss Ostseite.jpg

Geschichte[Bearbeiten]

Die Burg war 1162 Stammsitz der Herren von Hollenegg. Unter Abel und Friedrich von Hollenegg baute Francesco Marmoro die Burg in den Jahren 1550 bis ca. 1580 zum heutigen Renaissance-Schloss im Stil des Grazer Landhauses um. In der Folge wechselt das Schloss mehrmals die Besitzer.

Seit 1821 ist das Schloss im Besitz der Fürstenfamilie Liechtenstein. Der Schlosspark ist öffentlich zugänglich und weist einen schönen alten Baumbestand auf.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Schloss Hollenegg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

46.78406111111115.224938888889Koordinaten: 46° 47′ 3″ N, 15° 13′ 30″ O