Schloss Landshut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schloss mit Wassergraben

Das Schloss Landshut ist ein Wasserschloss in der Gemeinde Utzenstorf im Kanton Bern, Schweiz.

Urkundlich wird es bereits 1253 erwähnt, doch die heutige Gestalt stammt grösstenteils aus dem 17. Jahrhundert. Von 1514 bis 1798 war das Schloss Sitz eines bernischen Landvogtes und diente danach bis 1958 als privater Landsitz.

Heute ist hier das Schweizerische Museum für Wild und Jagd untergebracht.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Schloss Landshut – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

47.13757.5486111111111Koordinaten: 47° 8′ 15″ N, 7° 32′ 55″ O; CH1903: 608343 / 220730