Schmalblättrige Studentenblume

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schmalblättrige Studentenblume
Tagetes tenuifolia yellow.jpg

Schmalblättrige Studentenblume (Tagetes tenuifolia)

Systematik
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Korbblütler (Asteraceae)
Unterfamilie: Asteroideae
Tribus: Tageteae
Gattung: Tagetes
Art: Schmalblättrige Studentenblume
Wissenschaftlicher Name
Tagetes tenuifolia
Cav.

Die Schmalblättrige Studentenblume (Tagetes tenuifolia) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Tagetes.

Merkmale[Bearbeiten]

Die Schmalblättrige Studentenblume ist eine einjährige Pflanze, die Wuchshöhen von 20 bis 70 Zentimeter erreicht. Die Blätter sind 5 bis 13 Zentimeter lang. Sie weisen 12 bis 22 schmal lanzettliche und sehr scharf gesägte Abschnitte auf. Die Blütenköpfe haben einen Durchmesser von 2,5 bis 3 Zentimeter und sind nicht gefüllt. Die Hülle ist fünfzähnig und 10 bis 20 Millimeter lang. Die 5 Zungenblüten sind eiförmig, ausgerandet und goldgelb gefärbt mit einem orangen, M-förmigen Fleck. Es sind 10 bis 40 Röhrenblüten vorhanden.

Die Blütezeit reicht von Juni bis November.

Vorkommen[Bearbeiten]

Die Schmalblättrige Studentenblume kommt von Mexiko bis Kolumbien an Flussufern vor.

Nutzung[Bearbeiten]

Die Schmalblättrige Studentenblume wird zerstreut als Zierpflanze für Sommerblumenbeete verwendet. In Asien wird sie außerdem als Gewürz und für Parfum genutzt. Die Art ist mindestens seit 1795 in Kultur. Es gibt einige Sorten mit gelben, roten oder orangen Strahlen.

Belege[Bearbeiten]

  •  Eckehardt J. Jäger, Friedrich Ebel, Peter Hanelt, Gerd K. Müller (Hrsg.): Rothmaler - Exkursionsflora von Deutschland. Band 5: Krautige Zier- und Nutzpflanzen. Spektrum Akademischer Verlag, Berlin Heidelberg 2008, ISBN 978-3-8274-0918-8, S. 602.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Schmalblättrige Studentenblume – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien