Schorische Sprache

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schorisch

Gesprochen in

Russland
Sprecher 10.000
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von -
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

tut

ISO 639-3:

cjs

Die schorische Sprache ist die Sprache der Schoren, eines kleinen indigenen Volks in Südsibirien. Sie gehört zur Familie der Turksprachen.

Sprecher und Verbreitung[Bearbeiten]

Das Verbreitungsgebiet des Schorischen umfasst die Oblast Kemerowo, die autonome Republik Chakassien und die Republik Altai im Süden Sibiriens. Bei der Volkszählung (1989) gaben 9.760 Schoren (61 %) diese Sprache als Muttersprache an. Aufgrund der starken Industrialisierung und Urbanisierung des Kernsiedlungsgebiets im Kusbass ist das Überleben der Sprache mittelfristig ungesichert.