Schreivögel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Sperlingsvögel. Siehe auch Schreivogel.
Schreivögel
Scherenschwanz-Königstyrann (Tyrannus forficatus)

Scherenschwanz-Königstyrann (Tyrannus forficatus)

Systematik
Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Schreivögel
Wissenschaftlicher Name
Tyranni

Die Schreivögel (Tyranni) sind eine Unterordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes). Sie unterscheiden sich durch ihren einfacher gebauten unteren Kehlkopf (Syrinx) von den Singvögeln (Passeri, Oscines). In der Wissenschaft wird auch oft die Bezeichnung Suboscines verwendet, da der Name Tyranni auch für ein untergeordnetes Taxon verwendet wird.

Systematik[Bearbeiten]

Die Schreivögel lassen sich in zwei geographisch getrennte Kladen unterteilen, die Eurylaimides in den Tropen und Subtropen der Alten Welt und die Tyrannides in der Neuen Welt. Eine Art der Eurylaimiden, der Breitschnabelpipra (Sapayoa aenigma) lebt allerdings in Amerika.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.museum.lsu.edu/~Remsen/SACCprop313.html

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tyranni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien