Schriftstellerkollektiv

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Schriftstellerkollektiv ist eine Gruppe von Autoren, die gemeinsam Texte verfassen und dabei keinen Wert auf individuelles Urheberrecht legen.

Beispiele für derartige Gruppierungen sind

Neben den Schriftstellerkollektiven gibt es Gruppen von Schriftstellern, die untereinander Ideen austauschen und ansonsten individuell arbeiten, wie die Gruppe 47.

Siehe auch[Bearbeiten]