Schuyler (Nebraska)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schuyler
Colfax County Nebraska Incorporated and Unincorporated areas Schuyler Highlighted.svg
Lage in Nebraska
Basisdaten
Gründung: 1866 (1870)
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Nebraska
County:

Colfax County

Koordinaten: 41° 27′ N, 97° 4′ W41.445833333333-97.058611111111412Koordinaten: 41° 27′ N, 97° 4′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 5371 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 994,6 Einwohner je km²
Fläche: 5,5 km² (ca. 2 mi²)
davon 5,4 km² (ca. 2 mi²) Land
Höhe: 412 m
Postleitzahl: 68661
Vorwahl: +1 402
FIPS:

31-44035

GNIS-ID: 0833306
Website: www.ci.schuyler.ne.us
Bürgermeister: David F. Reinecke

Schuyler ist eine Stadt und der Sitz der Countyverwaltung (County Seat) des Colfax Countys im US-Bundesstaat Nebraska.

Geographie[Bearbeiten]

Schuyler liegt am Nordufer des Platte River im Süden des Colfax County in Nebraska. Bei der Stadt kreuzen sich U.S. Highway 30 und Nebraska State Route 15.

Demographie[Bearbeiten]

Laut dem United States Census 2000 hat die Stadt 5.371 Einwohner.

Geschichte[Bearbeiten]

Schuyler entstand 1866 als Zugdepot der Union Pacific Railroad unter dem Namen Shell Creek Station. 1869 wurde das Platte County in drei kleinere Verwaltungseinheiten unterteilt und so entstand auch Colfax County. Ein Jahr später wurde Shell Creek Station dann in Schuyler umbenannt, offiziell als Stadt eingetragen und zum County Seat gemacht. Namensgeber war der U.S. Vizepräsident Schuyler Colfax. Wachstum erfuhr die Stadt vor allem durch Cowboys aus Texas, die ihr Vieh nach Schuyler trieben. Die Stadt hatte zu diesem Zeitpunkt über 600 Einwohner. Allerdings schränkte eine Dürreperiode und eine Heuschreckenplage in den folgenden Jahren den Einwohnerzuwachs kurzzeitig ein. Doch schon 1900 hatte die Stadt 2.157 Einwohner. Die Zahlen stiegen konstant weiter auf 2.500 im Jahr 1930, über 3.000 (1960) und 4.151 (1980) auf schließlich 5.371 im Jahr 2000.

Weblinks[Bearbeiten]