Schuyler Mansion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aquarellzeichnung des Gebäudes von Philip Hooker, 1818

Schuyler Mansion ist ein historisches Gebäude in der Catherine Street 32 in Albany, New York. Die zwischen 1761 und 1762 von Philip Schuyler erbaute Backsteinvilla wurde am 24. Dezember 1967 zur National Historic Landmark erklärt und wird heute als Museum genutzt. Schuyler, später General in der Kontinentalarmee, war einer der frühen Senatoren der Vereinigten Staaten. Die Schuyler Mansion bewohnte er von 1763 bis zu seinem Tod im Jahre 1804.[1][2][3]

Geschichte[Bearbeiten]

Schuyler begann das Land für den Bau der Villa um 1760 zu erwerben. Das Gebäude wurde größtenteils in seiner Abwesenheit errichtet, während er sich auf Geheiß seines Mentors John Bradstreet in England aufhielt.[4] Schuyler nannte seine Villa selbst The Pasture (engl. für "Weide"), da der Blick in Richtung des Hudson River über Weideland hinweg ging.[5] Schulyer und seine Ehefrau zogen acht von ihren elf gemeinsamen Kindern in dem Haus groß, zu dem ursprünglich 32 Hektar Land gehörte. Schuyler Mansion wurde durch etliche bekannte Persönlichkeiten besucht, darunter George Washington, und diente mehrere Tage als Unterkunft und Gefängnis für den britischen General John Burgoyne nach seiner Niederlage bei der Schlacht von Saratoga.[6] Am 14. Dezember 1780 fand die Eheschließung zwischen Alexander Hamilton und Schuylers Tochter Elizabeth in der Villa statt.[7] Am 7. August 1781 griffen Indianer die Villa an, ein erfolgloser Versuch der Loyalisten Schuyler zu entführen.[8]

Nach Philip Schuylers Tod 1804 umfasste der Besitz über einhundert Parzellen Bauland, die unter seinen zahlreichen Kindern aufgeteilt wurden.[4] Von 1886 bis 1913 diente die Villa als Waisenhaus, anschließend ging die Villa in den Besitz des Staates über.[9]

Schuyler Mansion wurde restauriert und am 17. Oktober 1917 unter Denkmalschutz gestellt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Philip Schuyler Mansion. In: National Historic Landmark summary listing. National Park Service. 18. September 2007. Abgerufen am 11. Februar 2011.
  2. Schuyler Mansion National Historic Landmark (Pdf; 810 kB), 26. Juli 1985 von Constance M. Greiff, National Park Service
  3. Schuyler Mansion National Historic Landmark - 11 Fotos beigefügt, Außen und Innen, von 1967 bis 1985. (Pdf; 4,3 MB), 26. Juli 1985, National Park Service
  4. a b Schuyler Mansion auf der Website von New York State Museum.
  5. Life Along the Hudson von Allan Keller, ISBN 082321804X via Google Book Search.
  6. Schuyler Mansion State Historic Site von Frommer's via The New York Times Travel Guides Website.
  7. Schuyler Mansion State Historic Site auf der Website von New York State Office of Parks, Recreation and Historic Preservation.
  8. Hudson-Mohawk Genealogical and Family Memoirs: Schuyler Band 1, Seiten 28-41, herausgegeben von Cuyler Reynolds (New York: Lewis Historical Publishing Company, 1911) via SchenectadyHistory.org.
  9. History of St. Catherine's Center for Children.

42.639722-73.760556Koordinaten: 42° 38′ 23″ N, 73° 45′ 38″ W