Schwarzer Drückerfisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schwarzer Drückerfisch
Schwarzer Drückerfisch (Melichthys niger)

Schwarzer Drückerfisch (Melichthys niger)

Systematik
Stachelflosser (Euacanthomorphacea)
Barschverwandte (Percomorphaceae)
Ordnung: Kugelfischverwandte (Tetraodontiformes)
Familie: Drückerfische (Balistidae)
Gattung: Melichthys
Art: Schwarzer Drückerfisch
Wissenschaftlicher Name
Melichthys niger
(Bloch, 1786)

Der Schwarze Drückerfisch (Melichthys niger) ist eine Art der Familie der Drückerfische (Balistidae).

Der Schwarze Drückerfisch erreicht ausgewachsen eine Körperlänge von bis zu vierzig Zentimeter. Die Körperfarbe ist schwarz, am Ansatz der Rücken- und Afterflosse verläuft ein hellblauer dünner Streifen. Die Stirn ist etwas heller gefärbt und zeigt ein blaues Linienmuster.

Der Schwarze Drückerfisch lebt zirkumtropisch in allen tropischen Meeren. Die Fische leben vom Flachwasser bis in eines Meerestiefe von 35 Metern. Schwarze Drückerfische halten sich in der Regel in der Nähe von Riffen auf.

Er frisst Algen, Foraminiferen, Weichtiere, Krebstiere, Würmer, Stachelhäuter, Fische und deren Laich.

Literatur[Bearbeiten]

  • Robert A. Patzner, Horst Moosleitner: Non-Perciformes (Nicht-Barschartige) sowie Falter- und Kaiserfische. Mergus, Melle 1999, ISBN 3-88244-116-X (Mergus Meerwasser-Atlas. Band 6).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Melichthys niger – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien